Redaktion  || < älter 2013/0691 jünger > >>|  

Roadshow der Rehau Akademie: Die EnEV 2014 – nur ein Reförmchen?


  

(16.4.2013; upgedatet am 18.4. wegen geänderter Termi­ne) Die Roadshow der Rehau Akademie zum Thema „Energie­einsparverordnung 2014“ startete am 24.4.2013 mit einer Auf­taktveranstaltung in Berlin und wird in 10 weiteren Städten deutschlandweit Halt machen, um Architekten, leitende Ange­stellte in Wohnungsbaugesellschaften, Energieberater und TGA-Fachplaner über neueste Entwicklungen zu informieren. Der letzte Termin der Seminarreihe wird der 25.7.2013 sein.

Die Entwicklung der EnEV unter der Lupe

Mit der Fragestellung „EnEV 2014 - nur ein Reförmchen?“ sollen die wesentlichen Ver­änderungen der Energiesparverordnung aufgezeigt werden, die durch die Novellierung der EnEV 2009 zur EnEV 2014 zu erwarten sind. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die Einführung des Modell-Gebäudeverfahrens zum Nachweis wichtiger Energie-Kennzah­len, die anschließend in den Energieausweis übertragen werden.

Im nächsten Abschnitt der jeweiligen Veranstaltungen steht das Thema Zertifizie­rungsverfahren im Vordergrund, durch das die Nachhaltigkeit und die wirtschaftliche Betriebsweise von Produkten und Baustoffen eines Gebäudes nachgewiesen werden. Für Bauprodukte und Systeme zeigt die „Environmental Product Declaration“ (EPD) an, welche Lebenszykluskosten eines Produktes von der Erzeugung bis zum Recycling ent­stehen. In Deutschland führend ist das Zertifizierungsverfahren der Deutschen Gesell­schaft für nachhaltiges Bauen (DGNB).

In den Seminaren werden Auditoren der DGNB über die Zertifizierungskriterien und über ausgeführte Projekte berichten, um die Seminarteilnehmer qualifiziert über diesen Themenkomplex zu informieren.

Zeit und Ort

  • 24.4.2013 in Berlin (Auftaktveranstaltung)
  • 3.6.2013 in Hamburg
  • 10.6.2013 in Weimar
  • 11.6.2013 in Leipzig
  • 19.6.2013 in Bochum
  • 20.6.2013 in Münster
  • 3.7.2013 in Mannheim
  • 10.7.2013 in Freiburg
  • 11.7.2013 in Ulm
  • 24.7.2013 in München
  • 25.7.2013 in Erlangen

Jede Veranstaltung beginnt gegen 12 Uhr mit einem kleinen Begrüßungsimbiss, die Vorträge starten jeweils um 12:50 Uhr. Die Veranstaltungen enden gegen 18 Uhr. Die Seminargebühr beträgt 45 Euro zzgl. MwSt.

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über die Rehau Verkaufsbüros, beim Rehau Außendienst oder per E-Mail an Rehau Akademie Bau .

siehe auch für zusätzliche Informationen: