Redaktion  || < älter 2013/0573 jünger > >>|  

Konsumkredit-Index prognostiziert mehr Renovierungen per Kredit

(1.4.2013) 2013 wollen die Bundesbürger deutlich mehr Kredite für Renovierungen und Umzüge aufnehmen als im vergangenen Jahr - dies besagt der aktuelle Konsum­kredit-Index des Bankenfachverbandes in seiner Frühjahrsprognose 2013. Der hohe Index-Wert von 161 Punkten hat zwei Ursachen: Einerseits planen die Konsumenten aktuell mehr Renovierungen als im Vorjahr, andererseits wollen sie hierfür verstärkt Kredite nutzen. Im Fokus stehen insbesondere Solaranlagen, die vielfach finanziert werden.

Die gesamte Nachfrage nach Konsumkrediten bleibt gemäß dem Index verhältnismäßig konstant. Der aktuelle Wert von 113 Punkten zeigt im Schnitt eine stabile Entwicklung mit leicht positiver Tendenz an. Ein Wert von 100 Punkten würde eine Kreditnutzung auf Vorjahresniveau vorhersagen. Für die meisten Gruppen von Konsumgütern, zum Beispiel Neu- und Gebrauchtwagen, ist die Prognose stabil. Auch Finanzierungen für Möbel und Küchen sowie für Unterhaltungselektronik bleiben wohl konstant. Ein Rück­gang ist lediglich bei Krediten für Haushaltsgroßgeräte zu erwarten. Ende 2012 hat­ten Banken an Verbraucher bundesweit 224,6 Mrd. Euro zu Konsumzwecken verliehen.

Finanzierungen frischen Konsumflaute auf

Einerseits wollen die Deutschen künftig tendenziell weniger Konsumgüter kaufen als in 2012. Der Index-Wert für die Anschaffungsplanung liegt bei 94 Punkten. Falls sie pri­vate Investitionen planen, so beabsichtigen aber mehr Verbraucher, dafür einen Kredit zu nutzen. Die Finanzierungsplanung kommt auf 121 Punkte. "Die höhere Bereitschaft, Konsumgüter zu finanzieren, bremst das Sinken der Kauflaune ab", sagt Wacket. Ohne die erhöhte Finanzierungsabsicht der Verbraucher würden entsprechend weniger Wa­ren und Güter verkauft.

Der Konsumkredit-Index

... prognostiziert die Kreditaufnahme durch Verbraucher in den kommenden zwölf Mo­naten. Dazu befragt die GfK Marktforschung zweimal jährlich rund 1.500 Verbraucher­haushalte, welche Konsumgüter sie in Zukunft anschaffen ("Anschaffungsplanung") und ob sie diese per Kredit bezahlen wollen ("Finanzierungsplanung"). Ein Indexwert von 100 beschreibt eine Entwicklung auf Vorjahresniveau, ab 125 steigt die Kredit­nutzung signifikant und ab 150 stark an.

siehe auch für zusätzliche Informationen: