Redaktion  || < älter 2012/0846 jünger > >>|  

„Farben der Gesundheit“: Planungshandbuch für Gestalter im Gesundheitsbereich

Farben der Gesundheit / Colours of Health & Care(23.5.2012) Ob für eine Arztpraxis, ein Krankenhaus oder eine Reha-Klinik: Mit dem Planungshandbuch „Farben der Gesund­heit / Colours of Health & Care“ erhalten Gestalter im Gesund­heitsbereich fundierte Informationen zur Psychologie von Far­ben. Auf 384 Seiten werden 120 Adjektive mit Gesundheits­bezug in 340 Farben des RAL DESIGN Systems codiert. Beglei­tet wird das Werk von einem neuen RAL Farbfächer, der die 120 wichtigsten „Farben der Gesundheit“ eindeutig definiert. Autor des neuen, von RAL herausgegebenen Buches ist Axel Venn, international anerkannter Professor für Farbgestaltung und Trendscouting.

„Farben der Gesundheit“ ist ein Novum: Das Nachschlagewerk bietet Fachleuten und Laien Zugang zu den Regeln und Grundlagen der Farbwirkung im Gesundheitsbereich. Einerseits farbtheoretisch-künstlerisch, andererseits analytisch-wissenschaftlich gibt das Buch Designern, Architekten und Innenarchitekten, Marketingprofis sowie Medi­zinern gleichermaßen Orientierung zu den „Farben der Gesundheit“ und ihren Kombi­nationsmöglichkeiten.

In einer Studie baten die Verfasser Probanden, 120 Adjektive mit Gesundheitsbezug in Farben umzusetzen und die Farbwahl mit selbst gemalten „Stimmungsbildern“ zu visu­alisieren. So wurde zum Beispiel „gesund“ vorwiegend mit Grün assoziiert, aber auch Blau- und Gelbtöne spielen eine Rolle. Die Ergebnisse der Studie wurden anschließend in Farbtöne des RAL DESIGN Systems übersetzt. Zahlreiche Zeichnungen und Fotos veranschaulichen die Farbzuordnungen und machen die „Farben der Gesundheit“ in konkreten Anwendungsbeispielen greifbar. Das Buch enthält außerdem einen praxis­bezogenen Teil: Mit Hilfe einer beigelegten Schablone können ausgewählte Farbkombi­nationen direkt ausprobiert werden.

RAL Farbfächer zeigt die Farben der Gesundheit

Die wichtigsten 120 definierten Farbtöne für die Gestaltung im Gesundheitsbereich sind zusätzlich in einem neuen RAL Farbfächer zusammengefasst. Neben den RAL Codes und einem beschreibenden Farbnamen werden den Tönen auch Hinweise auf ihr Häufigkeitsvorkommen und ihre gestaltungsbezogene Anwendungskapazität zuge­ordnet. Der Farbaufbau des Fächers ist chromatisch und folgt Gestaltungsprinzipien von Harmonie, Balance und Ähnlichkeit. Vier heraustrennbare Farbchips pro Farbe erleichtern die Nutzung.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...