Redaktion  || < älter 2010/1659 jünger > >>|  

Markt für elektronische Sicherungstechniken mit leichten Zuwächsen 2010

(7.10.2010; Security-Bericht) Im laufenden Jahr 2010 wird im Markt für elektronische Sicherungstechniken ein leichter Zuwachs von gut 2% erwartet, so Dr. Urban Brauer, Geschäftsführer des BHE (Bundesverband der Hersteller- und Errichterfirmen von Sicherheitssystemen e.V.), bereits im Vorfeld der Security 2010.

Auch 2009 konnte ein Zuwachs von 1,8% verzeichnet werden. Dies zeigt, dass Unternehmen, Behörden aber auch Privatbürger die Notwendigkeit von Sicherungsmaßnahmen erkannt haben und zum Schutz ihres Hab und Guts auch in Krisenjahren auf den Einsatz von Sicherungstechniken setzen.

Der BHE bezieht sich bei den Zahlen für 2010 auf eine aktuelle Umfrage bei namhaften Experten der Sicherheitsbranche. Danach ist der höchste Zuwachs mit +3,3% bei der Video-Überwachungstechnik zu erwarten.

Die Brandmeldetechnik verzeichnet voraussichtlich ein Plus von rund 3% und erzielt damit wahrscheinlich einen Umsatz von knapp 1.132 Mio. Euro.

Weniger optimistisch wird die Entwicklung im Markt für Einbruchmeldeanlagen gesehen. Mit einem deutlich geringeren Zuwachs in Höhe von geschätzten 0,8% wird hier ein Umsatz von knapp 635 Mio. Euro erwartet.

Das bereits im Vorfeld der SECURITY erkennbare große Interesse an der Leistungsschau des Sicherheitsmarktes lässt auch für das Jahr 2011 hoffen. Als Leitmesse für Sicherungstechnik wird die Security erneut Impulse und Maßstäbe setzen, neue Produkte präsentieren sowie Treffpunkt der internationalen Sicherheitsbranche sein.

Entwicklung des Umsatzes für elektrische Sicherheitstechnik in Deutschland von 2007 bis 2010 ¹)

Bereich Angaben in Mio. Euro
2007 2008 2009 2010 ²)
Einbruchmelde­technik 636 635 630 635
(+0,8%)
Brandmelde­technik 1.007 1.059 1.099 1.132
(+3,0%)
Wideo-Über­wachungstechnik 342 360 363 375
(+3,3%)
Zutrittssteue­rungssysteme 214 226 231 237
(2,6%)
Sonstiges ³) 201 203 204 206
(+1,0%)
Insgesamt  2.400   2.483   2.527  2.585
 (+2,3%) 
  ¹) Endabnehmerpreise incl. Montage und Instandhaltung
  ²) Schätzung
  ³) elektronische Artikelsicherung, Fluchttürsysteme, Personenhilferuf u.Ä.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: