Redaktion  || < älter 2010/1638 jünger > >>|  

Transluzente Waschtische und Badewannen aus Luminist

(28.9.2010) Mit Luminist will TOTO, Japans führender Anbieter von Komplettbädern, eine völlig neue Sinnlichkeit ins Bad bringen. Das transluzente Material für Waschtische und Badewannen ist das Highlight der luxuriösen Neorest Serie/LE.

Auf der Suche nach einer Alternative zur klassischen Sanitärkeramik ist man bei TOTO auf Epoxydharz gestoßen. Dieser Kunststoff zeichnet sich vor allem durch seine hohe Festigkeit und Hitzebeständigkeit aus. TOTO ist es offensichtlich gelungen, dieses Material so weiterzuentwickeln, dass es sich zur Gestaltung von Produkten für das Badezimmern eignet. Der transluzente Werkstoff soll nämlich eine souveräne Reinheit und Klarheit ausstrahlen, extrem langlebig sein und so eine echte Alternative zur Keramik darstellen. Die Lichtdurchlässigkeit von Luminist eröffnet zudem neue Gestaltungsmöglichkeiten, und lässt so mit der entsprechenden Beleuchtung atmosphärisch wirkungsvolle Stimmungen entstehen.

Streicht man mit der Hand über Luminist, empfindet man die Oberfläche als angenehm samtig weich. Die organischen Rundungen der Neorest LE Serie tun ihr Übriges. Zugleich gilt das Material als schlagfest und robust, sehr belastbar und leicht zu reinigen. Sollten doch einmal Kratzer das widerstandsfähige Material beeinträchtigen, können sie laut TOTO durch Polieren einfach wieder entfernt werden.

Im Gegensatz zu Keramik ist das Material transluzent, also lichtdurchlässig. Im Einsatz als Waschtisch und Badewanne wird Luminist in der Neorest Serie darum konsequenterweise mit LED-Technik bestückt, dessen Licht sich gleichmäßig im Material streut. So kann mit Luminist leicht eine neuartige, für Ruhe und Entspannung sorgende Lichtatmosphäre erzeugt werden.

Weitere Informationen zu transluzenten Waschtischen und Badewannen aus Luminist können per E-Mail an TOTO angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: