Redaktion  || < älter 2010/1312 jünger > >>|  

Patentierter Universalbeschlag von Primion für die Offline-Zutrittsverwaltung

(9.8.2010) Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten in Sicherheitsbereichen bietet der von der Primion Technology AG entwickelte pkt Universalbeschlag; dazu zählen sämtliche Funktionen einer Offline-Zutrittsverwaltung. Zur Erinnerung: "pkt" ist die Abkürzung für prime key technology, das mechatronische Zutrittskontroll-System von primion, das ohne zusätzliche Verkabelungen Zutrittsberechtigungen an einzelnen Türen durch Türbeschläge oder Digital-Zylinder ermöglicht.

Die Drückerbetätigung beim pkt Universalbeschlag kann herkömmlich durch Karte oder Ausweis freigegeben, aber auch mit einem motorischen Riegelantrieb kombiniert werden. Dieser lässt sich sowohl zeitgesteuert, als auch mit einer übergeordneten Kartenberechtigung, z.B. für den Wachdienst, bedienen. Der Riegelantrieb bedingt einen versicherungstechnisch relevanten Verschluss, ohne dass dafür aber das bereits vorhandene Schloss ausgebaut werden müsste. Mit einer Breite von 35 mm ist der pkt Universalbeschlag bereits ab einem Dornmaß von 30 einsetzbar - vor allem bei Rohrrahmentüren ein nicht zu unterschätzendes Detail.

Das Design mit der klaren Linienführung sowie die Kombinationsvielfalt mit unterschiedlichen Drückermodellen lässt erwarten, dass das Tür-Terminal zu vielen Türgegebenheiten passen sollte. Eine spätere Um- oder Aufrüstung durch vor Ort austauschbare Funktionsmodule für den Innen- und Außenbeschlag ist zugleich möglich.

Der pkt Universalbeschlag ist mit moderner Technik ausgestattet - nämlich entweder mit einem Mifare DESFire EV 1-Leser oder mit einem LEGIC advant-Leser. Die Zutrittsrechte werden von einem Master-Leser vergeben, der mit einer zentralen Datenbank verbunden ist und die Rechte auf das Ausweismedium schreibt. Die individuell zu vergebenden Zutrittsrechte beinhalten verschiedene Zeitbereiche, deren Gültigkeit beliebig eingestellt werden kann. Wird das Ausweismedium nicht innerhalb eines bestimmten Zeitintervalls am Master-Leser aktualisiert, verliert sie aus Sicherheitsgründen sämtliche Zutrittsrechte an den Offline-Komponenten.

Die Reaktionszeit auf Buchungen soll - abhängig von der Anzahl der Berechtigungsdaten - ungefähr eine Sekunde betragen. Auch ohne Berechtigung ist die Tür von innen in Fluchtrichtung immer begehbar. Die Ausstellung von sonderberechtigten Ausweiskarten, beispielsweise für Rettungsdienste, ist laut Primion unproblematisch.

Weitere Informationen zum pkt Universalbeschlag können per E-Mail an Primion angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: