Redaktion  || < älter 2010/0952 jünger > >>|  

bauen 2010: Wohnhaus in Holzrahmenbauweise sucht Bauherrn

(6.6.2010) Der Wunsch vom eigenen Heim kann sich auf der "bauen 2010" erfüllen, der Parallelveranstaltung zur "infa". Vom 16. bis 24. Oktober steht in der Sonderschau "Natürlich Holz" (Halle 21) ein begehbares Wohnhaus in Holzrahmenbauweise in realer Größe. Für dieses Ausstellungshaus sucht der Landesbeirat Holz Niedersachsen e.V. schon jetzt einen Bauherrn. So kann der künftige Eigenheimbesitzer gemeinsam mit dem Holzbaubetrieb Hoffmeister aus Lamspringe und einem Architekten aus der Region sein Traumhaus planen und verwirklichen. Nach der Veranstaltung wird das Haus an den Bauplatz transportiert und fertig gestellt.

Im Holzbau ist z.B. das Passivhaus - neben dem Niedrigenergiehaus - ein vielfach umgesetzter Baustandard. Mit moderner Haustechnik ausgestattet, lassen sich sehr niedrige Betriebskosten erreichen. "Nach dem jüngsten Beschluss des Europäischen Parlaments dürfen ab 2020 in der gesamten EU nur noch 'Nahe-Null-Energie-Häuser' gebaut werden. Ein Holzhaus passt bereits jetzt schon in diese Verordnung hinein und erfüllt sämtliche gegebene Auflagen", so Dipl.-Ing. Hans-Peter Mahrholdt, Technischer Berater vom Informationsdienst Holz - siehe auch Punkt 6 im Beitrag "EU erhöht Anforderungen an Energieausweise für Gebäude" vom 30.5.2010.


Zusätzlich informieren auf der "bauen 2010" Fachleute aus der regionalen Holz- und Forstwirtschaft, Experten aus dem Dachdeckerhandwerk und Anbieter moderner Haustechnik rund ums Thema Bauen, Wohnen und Leben mit Holz. Effiziente Holzbauweisen werden vorgestellt, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des nachwachsenden Werkstoffes Holz demonstriert sowie über weitere ökologische Baustoffe aufgeklärt.

Wer sich für das Ausstellungshaus interessiert, meldet sich bitte bei ...

  • Dipl.-Ing. Hans-Peter Mahrholdt, Telefon 05139/9585348, h.p.mahrholdt@t-online.de
  • Holzbaubetrieb Hoffmeister, Telefon 05183/956229, hoffmeister@zimmerei-hoffmeister.de

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen.