Redaktion  || < älter 2010/0588 jünger > >>|  

CRH schließt das Dachziegelwerk Algermissen

(10.4.2010) Das Werk Algermissen der CRH Clay Solutions GmbH in Niedersachsen (siehe Google-Maps) stellt in wenigen Monaten die Produktion der beiden Ziegeltypen Hohlziegel und Hohlfalzziegel ein. Bis zum Spätsommer wird das Werk geschlossen.


Werk Algermissen der CRH Clay Solutions (Bild vergrößern)

"Aus wirtschaftlichen Gründen und den geringen Auftragseingängen in den letzten Jahren haben wir versucht, das Werk durch Produktionsanpassungen weiter laufen zu lassen. Da sich die Auftragslage in unserem Nischengeschäft mit den Hohlziegeln jedoch nicht wie gehofft positiv entwickelt hat, ist die Schließung des Werkes eine unausweichliche Folge", erklärt Theo Wenke, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb, die Entscheidung des Konzerns. Der genaue Termin der Schließung ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen, da einige größere Aufträge noch abgearbeitet und die verfügbaren Bestände vertrieben werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: