Redaktion  || < älter 2010/0506 jünger > >>|  

Seminare "Spannbeton-Fertigdecken für Architekten und Bauingenieure"

(28.3.2010) Eine neue Runde ist eingeläutet: Die Fortbildungsveranstaltungen vom Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken e.V. (BVSF e.V.) werden in Kooperation mit den Fakultäten Architektur und Bauingenieurwesen verschiedener Hochschulen unter dem Titel "Planen und Bauen mit Spannbeton-Fertigdecken" durchgeführt. Die Seminare sollen Architekten und Bauingenieuren den Stand der Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten sowie die technischen und formalen Eigenarten dieser Deckensysteme aufzeigen.


Anschauungsmaterial

Die Frühjahrstermine für dieses Jahr finden wie folgt statt:

Themenfeld 1:

  • Produkt (Idee, Eigenschaften, Fertigung, Anwendungsbereiche)
  • Projekteignung (Die "Form-Komplexität-Größe"-Matrix)
  • Planung (Hintergründe, Kostenvergleich)

Themenfeld 2:

  • Entwurf (Spannweiten, Details, Öffnungen, Toleranzen)
  • Fertigdecke (Deckenuntersicht, Befestigungen, Wärmeschutz, Schallschutz)
  • Regelwerke (Zulassungen, Produktnorm, Produktionskontrolle)

Themenfeld 3:

  • Bemessung (Biegung, Querkraft, Verformungen, Arbeitshilfen)
  • Tragwerk (Konstruktion, Auflagerung, Scheiben, Anschlüsse)
  • Ausführung (Ausschreibung, Verlegezeichnung, Montage)

Themenfeld 4:

  • Gebaute Lösungen (Darstellung von Beispielen, Hochbauarchitektur, Sonderlösungen)
  • Innovation (Isoplatten, Thermodeck, Leitungsdecken, Betonkernaktivierung, Solardecken, Parkhaussysteme)
  • Chancen im System

Bei Einreichung der Teilnahmebescheinigung, die alle Teilnehmer erhalten, werden Fortbildungspunkte gutgeschrieben.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: