Redaktion  || < älter 2010/0035 jünger > >>|  

Fassade 10: Vierte Augsburger Fassadentagung 28.1.2010

(7.1.2010) Die jährliche Fassadentagung der Hochschule Augsburg findet in Kombination mit einer Fachausstellung mit zehn teilnehmenden Unternehmen am Donnerstag, den 28. Januar wegen umfangreicher Bauarbeiten nicht auf dem Hochschul-Campus, sondern in der Handwerkskammer Schwaben statt. Im Vorjahr folgten der Tagungseinladung knapp 200 Besucher.

Die Tagung widmet sich aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Materialien und den sich daraus ergebenden Perspektiven für die Anwendung. Der Bogen spannt sich von Innovationen im Glasbereich wie elektrochromen Gläsern, Vakuum-Isolierglas und verbesserten Randverbundsystemen bis zum Einsatz von Aerogelen als Dämmmaterial. Die Darstellung aktueller Projekte, die die neuen Materialen innovativ einsetzen, rundet das Programm ab. Neben den technischen werden auch vertrags- und versicherungsrechtliche sowie abwicklungstechnische Aspekte beleuchtet.

Zu den angekündigten Vortragenden gehören:

Für Programm und Anmeldung siehe hs-augsburg.de/fassade10.

Weiterbildung zum Fachingenieur Fassade

Für Interessenten des einjährigen Weiterbildungsmoduls zum Fachingenieur Fassade (nächster Start im Mai 2010) verspricht die Fassadentagung zusätzliche Gelegenheit zur detaillierten Information. Die neu erschienenen Studienunterlagen können auch vorab schon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: