Redaktion  || < älter 2009/2076 jünger > >>|  

Cemex lobt Förderpreis Beton 2010 aus

  • Fachleute aus Wissenschaft und Praxis sind aufgerufen, bis zum 15. April 2010 zukunftsweisende Forschungsergebnisse einzureichen.

(6.12.2009) Die Anforderungen der Bauwirtschaft sind enorm hoch und entwickeln sich ständig weiter. Um die Entwicklung effizienter Produkte im Bereich der Betonbauweise zu ermutigen, die sowohl ökonomisch als auch ökologisch neue Maßstäbe setzen, schreibt das Ratinger Baustoffunternehmen Cemex Deutschland AG alle zwei Jahre den Förderpreis Beton aus.

Ein unabhängiges Expertengremium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Schießl, TU München, wird über die Vergabe der mit 20.000 Euro dotierten Auszeichnung entscheiden. Die Preisverleihung findet im Herbst 2010 statt. Der renommierte Förderpreis Beton gilt in Fachkreisen als "Nobelpreis der Betontechnik" und wird seit 1984 vergeben.

Die eingereichten Arbeiten sollen den baustoffspezifischen Fortschritt bei der Herstellung, Verarbeitung und Anwendung von Beton, Betonwaren und Betonfertigteilen vorantreiben, und sie sollen Möglichkeiten zur Verbesserung der baustoffspezifischen Eigenschaften, der Qualität, der Wirtschaftlichkeit, der Ökologie sowie der technologischen Aspekte dieser Produkte aufzeigen. Auch Ansätze zur Übertragung der Erkenntnisse in die Praxis sind erwünscht.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: