Redaktion  || < älter 2009/1235 jünger > >>|  

Deco-paint-konforme Treppenlackierung

(22.7.2009) Es geht nicht nur um die Entscheidung zwischen lösemittel- und wasserbasierten Produkten zur Einhaltung der Deco-Paint-Richtlinie. Für viele Betriebe ist die damit verbundene Umstellung ein großes Thema. Sie wollen oder können auf Grund der applikationstechnischen Voraussetzungen nicht ohne größere Investitionen auf wasserbasierte Produkte umstellen. Die Remmers Baustofftechnik bietet für diese Fälle zwei neue Produkte für den Bereich z.B. der Treppenlackierung an. Trotz Lösemittelbasis sollen sie die Forderungen der Deco-Paint-Richtlinie erfüllen.

Treppenlack

Der PUR TL-222-Treppenlack ist ein neuartiges 2-Komponenten PUR-Lacksystem, das ohne hohe Bindemittel- bzw. Festkörperanteile von über 50% auskommt. Die Reduzierung des VOC-Gehaltes findet beim PUR TL-222-Treppenlack unabhängig vom Festkörperanteil statt. Das neue Hybrid-Lack-System wurde mit anorganischen Lösungsmitteln formuliert. Der daraus resultierende Festkörperanteil spiegelt sich laut Remmers wider in ...

  • einer schnellen Trocknung,
  • guter Stapelfestigkeit,
  • sehr gutem Verlauf und
  • hochwertigen, eleganten Oberflächen.

Auch die Anfeuerung, Oberflächenhärte, Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit seien identisch mit herkömmlichen 2K-PUR-Lacken.

Hartwachssiegel

Das zweite Produkt, HWS-112-Hartwachssiegel erfüllt als lösemittelhaltiges Produkt ebenfalls die Deco-Paint-Richlinie. Das einkomponentige Produkt soll Holz eine besonders natürliche und warme Oberfläche mit guter Beständigkeit verleihen. Es zeichne sich darüber hinaus durch eine äußerst geringe Neigung zum Aufglänzen bei mechanischer Beanspruchung aus. So behalten die tuchmatten Oberflächen länger ihre anspruchsvolle Optik.

Weitere Informationen zu Deco-paint-konformen Produkten (auch auf Lösemittelbasis) können per E-Mail an Remmers angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: