Redaktion  || < älter 2009/0577 jünger > >>|  

Alltag trifft Glamour - Duropal HPL-Extra-Programm auf einen Blick

(7.4.2009) Verarbeitern, Planern, Innenarchitekten und Händlern noch mehr Service bieten - das ist das erklärte Ziel, welches Duropal mit der neuen HPL-Extra-Karte verfolgt. In insgesamt sechs Kollektionen präsentiert der Experte für Hochdruckschichtstoffe (HPL) besonders solche Dekore, die für HPL prädestiniert sind. Der Kunde soll so eine Gesamtübersicht über die vorhandenen HPL- und Oberflächenprodukte erhalten. Gleichzeitig stellt die HPL-Extra-Kollektion mit einer vierjährigen Laufzeit eine Ergänzung zur Farbverbundkollektion (FV) mit wodego dar. Während die FV-Kollektion Verarbeitern die Möglichkeit gibt, HPL und direktbeschichtete Dekorplatten mit Verbundelementen dekorgleich zu kombinieren, sind fast alle Dekore des HPL-Extra-Programms ausschließlich als HPL erhältlich.


Insgesamt 49 trendorientierte, mutige Dekore zeigt Duropal in der Dekor-Extra-Kollektion. Hier handelt es sich um Dekore, die nur in HPL möglich sind, so zum Beispiel "Aztec Gold". Das Dekor verfügt nicht nur über einen feinen Goldschimmer, sondern zeichnet sich auch durch ein lebhaftes Erscheinungsbild aus. Fein verlaufende, helle Linien durchziehen den goldfarbenen Hintergrund. So sorgt die Neuheit "Aztec Gold" für mehr Glamour im Innenausbau. Außerdem präsentiert Duropal in der Dekor-Extra-Kollektion farbenfrohe Unis wie "Gelb", "Aprikose" und "Pflaume".

Die Echtmetall-Laminate-Kollektion

Edel und zeitlos - das sind die dekorativen Duropal-Echtmetall-Laminate, die sich besonders für vertikale Anwendungen im Möbel- und Innenausbau eignen. Die je nach Betrachtung mal matten, mal glänzenden Aluminium-Töne lassen diese Dekore zu dauerhaften Highlights werden. Während "Alu Naturton" und "Alu Edelstahlton" jeweils ein farblich einheitliches Bild aufweisen, vermitteln die gebürsteten Varianten "Alu Naturton gebürstet" und "Alu Edelstahlton gebürstet" mehr Struktur und Leben.

Die SolidColor-Kollektion

Ob glänzend oder matt - Weiß ist und bleibt ein echter Hingucker. In dem bereits im letzen Jahr eingeführten Produkt HPL-SolidColor in "Icy White" findet der Innenausbau eine Grundlage, um strahlend weiße Akzente zu setzen. Dank speziell entwickelter Rezepturen ist ein durch und durch gefärbter Schichtstoff möglich. Das bedeutet, dass Dekor- und Kernpapier farblich abgestimmt sind. So lassen sich Möbel ohne sichtbare Fugen und Stoßkanten realisieren. Das Produkt HPL-SolidColor ist seit Anfang des Jahres auch in acht weiteren Farben erhältlich.

Die Rustica-Kollektion

Taupe ist Trend. Diese gräulich-schlammige Farbe ist Fokus der Kollektion. In Kombination mit Rustica werden Unidekore wie zum Beispiel "Cuvo", "Congo" und "Cuando" modelliert, wodurch sie an gestrichenes Holz erinnern. Durch die geschwungenen Streifen, die ihnen die Oberfläche verleiht, wirken die Farben außerdem intensiver. Die Holzdekore der Kollektion sind so gewählt, dass sie mit ihrer Tönung den Taupe-Trend fortführen. Auch hier bietet Rustica eine perfekte Ergänzung: Sie gibt ihnen zusätzlich ein Mehr an Natürlichkeit und Individualität.

Eine Besonderheit in der Rustica-Kollektion ist, dass 16 der aufgeführten Dekore auch als direktbeschichtete Dekorplatten und somit im FV erhältlich sind. Diese Dekore sind im Programm sichtbar gekennzeichnet und erweitern so das bestehende Angebot des FV.

Die Crystal Stone-Kollektion

"Kiwi", "Apfel" und "Orange" sind nur einige der farbenfrohen und fruchtigen Unis, die in der Crystal-Stone-Kollektion präsentiert werden. Speziell für naturgetreue Steinreproduktionen entwickelt, sorgt die fein gekörnte Oberfläche in Kombination mit Unidekoren für mehr Lebendigkeit. Mit einem glänzenden und seidig matten Wechselspiel verleiht Crystal Stone Unis nicht nur Tiefe und Charakter, sondern lässt außerdem die unterschiedlichen Facetten einer einzigen Farbstellung hervortreten.

Die Hochglanz-Special- und Seidenmatt-Special-Kollektion

Die Duropal-Oberflächen Hochglanz-Special (HS) und Seidenmatt-Special (MS) waren lange Zeit nur in Kombination mit Reproduktionen möglich. Seit 2008 sind sie nun endlich auch mit Unidekoren beziehbar. Die aktuelle HS-MS-Kollektion zeigt insgesamt 14 kräftige, impulsive Unis, in denen die beiden Design-Oberflächen zur Verfügung stehen. Die Farbauswahl erstreckt sich von "Kristallweiß" über "Karminrot" bis hin zu "Kakao". In diesen Farbstellungen sorgen die Dekore jetzt auch in horizontaler Anwendung für eine hochglänzende oder seidenmatte Optik, die außerdem einen bedeutenden Mehrwert bietet: Die Oberflächen halten normal bis stark beanspruchten Anwendungen Stand.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: