Redaktion  || < älter 2008/0572 jünger > >>|  

Neues Internom-Fenster aus Holz, Alu und Thermoschaum

(5.4.2008; fensterbau/frontale-Bericht)Holz als Material im Wohnbau schafft eine angenehme Wohnatmosphäre. Deshalb geht der Fenstertrend immer mehr zu Holz/Alu-Fenstern: Einerseits genießt man so die Behaglichkeit des Werkstoffes Holz auf der Innenseite, andererseits lassen die außen aufgesetzten Aluschalen Witterungsbeständigkeit und eine einfache Pflege erwarten. Internorm verbessert zudem beim neuen Varion-Fenster die Wärmedämmung mit einem zwischen Holz und Alu platzierten "Thermoschaum":


Dank des besonderen Werkstoffverbundes aus Holz, Thermoschaum und Aluschalen soll Varion laut Internorm die anspruchsvollen Anforderungen von Niedrigenergie- und sogar Passivhäusern bereits in der Standard-Ausführung erfüllen können. Ebenso Standard bei Varion: Verdeckt liegende Beschlagsteile, die die Reinigung erleichtern und die Luftdichtheit erhöhen können.

Vier Designs in Holz/Alu

Internorm bietet Holz/Alu-Fenstersysteme in vier verschiedenen Designvarianten und diversen Ausstattungen an. Speziell die Vetro-Design-Variante gefällt durch schlichte Eleganz, indem Glasfläche und Rahmen komplett flächenbündig ausgeführt werden - rechts als Verbundfenster.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: