Redaktion  || < älter 2007/0870 jünger > >>|  

14. Internationale Tagung "Ziegeleigeschichte / Ziegeleimuseen"

<!---->(5.6.2007) An passender historischer Stätte, nämlich im Hessischen Ziegeleimuseum in Kaufungen bei Kassel (siehe Bild rechts und Google-Maps), findet in diesem Jahr vom 24. bis 26. Juni 2007 die "14. Internationale Tagung Ziegeleigeschichte / Ziegeleimuseen" statt.

Die dreitägige Veranstaltung startet mit einer Besichtigung des nahe gelegenen Dachziegelwerkes Jacobi Tonwerke GmbH und des Glas- und Keramikmuseums in Großalmerode. An den beiden darauf folgenden Tagen erwartet die Teilnehmer ein ebenso vielschichtiges wie intensives Tagungsprogramm. So steht am ersten Tag zum Beispiel ein Vortrag über "Nino - Das Netzwerk Industriekultur Nordhessen" an sowie ein Referat über die "Erfahrungen mit dem Brennen von Ziegeln in Entwicklungsländern". Darüber hinaus wird über interessante, wenig bekannte "Ofentypen und Sonderbrennverfahren" berichtet. Zu den Höhepunkten des ersten Tages gehört sicherlich die Diskussionsrunde am Nachmittag, bei der es in jeweils 10 bis 15 Minuten langen Beiträgen um "Neues und Interessantes aus der Welt des Ziegels" geht.

Der zweite Veranstaltungstag wird, mit einem Vortrag über "Die Schönheit von Ziegelbauten - ein ästhetisches Erlebnis" eröffnet. Des weiteren stehen Referate zur "Ästhetischen Wirkung des Fugenbildes auf das Ziegelsichtmauerwerk" und "Schönheit von Pflasterklinkerbelägen" auf dem Programm - um nur einige Beispiele zu nennen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: