Redaktion  || < älter 2006/0429 jünger > >>|  

GGT bestätigt: barrierefreie Dampfbäder von RepaBAD

(13.3.2006) Dampfbäder aus dem Hause RepaBAD wurden als erste auf dem Markt von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik (GGT) im Benutzertest zertifiziert und mit der Note 1,8 bewertet.

barrierefreies Dampfbad, GGT, Wellness, RepaBAD, barrierefreie Dampfbäder, Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik, GGT, GGT-Qualitätssiegel, ohne Stolperfalle, Rollstuhl

Der Praxistest nahm ein Dampfbad insgesamt in Augenschein. Funktionalität, Bedienerfreundlichkeit, Optik und Ausstattung wurden u.a. von 15 Probanden im Alter ab 50 Jahre beurteilt. Dabei ergaben sich für die zu prüfenden Bereiche durchweg sehr positive Ergebnisse. Anhand der Testergebnisse konnte das Dampfbad mit dem "GGT-Qualitätssiegel" ausgezeichnet werden.

barrierefreies Dampfbad, Wellness, barrierefreie DampfbäderBei den barrierefreien Dampfbädern von RepaBAD zieht sich der Bodenbelag durch das gesamte Bad schwellenlos bis in die Kabine hinein. Dadurch entfallen einerseits die üblichen Stolperfallen, andererseits wird das Dampfbad optisch mit dem Raum verzahnt. So stehen die Vorteile des Dampfbadens auch weniger mobilen oder älteren Menschen zur Verfügung, ohne dass der Raum "altenheimisch" wirkt.

Das Wendlinger Unternehmen bietet die Dampfbäder Frisco (Bild oben), Las Vegas, alle Phönix Modelle (Bild rechts) sowie das individuelle Dampfbad-System barrierefrei an.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: