Redaktion  || < älter 2006/0363 jünger > >>|  

Neue BVF-Richtlinie betrifft Modernisierung von bestehenden Gebäuden

(27.2.2006) Die bekannten Vorteile der Flächenheizungssysteme führen verstärkt auch im Gebäudebestand, beim Umbau, bei Renovierung und Modernisierung zu einer steigenden Nachfrage nach entsprechend geeigneten Lösungen.

Baukörperintegrierte Flächenheizungssysteme können heute ohne großen Mehraufwand zum Heizen und zum Kühlen installiert werden. Eine neue BVF- Richtlinie beschreibt geeignete Ausführungsarten von Flächenheizungen und Flächenkühlungen für den Einsatz im Gebäudebestand. Sie enthält Lösungshinweise für die Einbindung der kombinierten Systeme in das vorhandene technische Umfeld des Gebäudes. Dabei werden die Vorgaben der Energieeinsparverordnung im Hinblick auf den erforderlichen Wärmeschutz im Gebäudebestand dargelegt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: