Redaktion  || < älter 2005/1851 jünger > >>|  

Grohe erhält "Doku-Preis 2005"

Grohe Duschsystem, Duschsysteme, Montageanleitung, Doku-Preis 2005, Duschsystem Amera,Kopfbrause, Handbrause, Seitenbrausen, tekom Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V.,  technische Dokumentation, Fach-Chinesisch, Hightech-Duschsystem, Wandmontage, Thermostat, Temperaturregelung(14.11.2005) Einen großen Erfolg kann die Grohe Water Technology AG & Co. KG für sich verbuchen: Ihre Montageanleitung zum Duschsystem Amera (Bild rechts) wird mit dem "Doku-Preis 2005 für gute Technische Dokumentation" ausgezeichnet. Ausgeschrieben hat den Preis die tekom, die Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. Sie prämierte die Gewinner bei ihrer Jahrestagung am Donnerstag, 10. November in Wiesbaden.

"Der Wert von Anleitungen wird oft unterschätzt. Dabei sind sie maßgeblich daran beteiligt, dass ein Produkt fehlerfrei funktioniert und die Kunden zufrieden sind", so Rolf Kamphaus, Leiter Technische Dokumentation bei Grohe. "Die Dokumentation ist die Visitenkarte unserer guten Produkte. Wir legen besonderen Wert auf eindeutige Formulierungen und eine verständliche Sprache, die ohne irgendwelches Fach-Chinesisch auskommt."

So sei das Duschsystem Amera zwar einfach zu bedienen, doch ein Blick in die Montageanleitung bleibt bei der Installation und Wartung unverzichtbar. Grohes Hightech-Duschsystem für die Wandmontage bietet mit vier verschiedenen Strahlarten und einem Thermostat zur sicheren Temperaturregelung Komfort auf hohem technischem Niveau. Eine Kopf-, eine Hand- und vier Seitenbrausen sorgen für ein rundum erfrischendes Duschvergnügen.

Trotz oder gerade wegen der technischen Raffinessen haben sich Rolf Kamphaus und sein Team nicht gescheut, die Montageanleitung den kritischen Prüfungen der tekom auszusetzen. Den Bewerbern um den "Doku-Preis 2005" fühlten unabhängige Experten für Technische Dokumentation nach einem vorgegebenen Kriterienkatalog auf den Zahn. Sie begutachteten unter anderem den Text, Abbildungen, Sicherheitshinweise und den Umfang der Anleitung. Grohes Amera schnitt mit der Gesamtnote 2,0 ab.

"So ein ausgezeichnetes Ergebnis macht uns natürlich stolz, denn es beweist auch, dass wir den Blickwinkel Außenstehender erkennen können, um die nötige Hilfestellung zu geben. Grohe ist als Global Player in über 140 Ländern der Welt vertreten, darum haben wir eine sehr heterogene Zielgruppe. Das macht eine Form der multilingualen Dokumentation erforderlich. Es ist uns wichtig, dass die Menschen mit unseren Produkten gut klarkommen und Freude an ihnen haben", sagt Rolf Kamphaus.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: