Redaktion  || < älter 2005/0967 jünger > >>|  

Noch Dachfenster oder schon Cabriofeeling im Dachgeschoß?

(10.6.2005) Ein Gefühl wie Leben im Freien? Absolut machbar! Mit funktionaler Glasarchitektur hat man einfach mehr vom Dach: Sensorgesteuerte Glasschiebedächer, Dachschiebefenster und Überdachungen, die sich stufenlos bis zu 70% nach oben öffnen, bringen einen dem Himmel ein Stückchen näher.

Glasschiebedach, Dachschiebefenster

Beim "Open Air" von der Sunshine Wintergarten GmbH werden Glaselemente motorisch nach oben untereinander geschoben. Dadurch werden Flächen von bis zu 3,5 mal 12 Metern geschaffen, die sich in jeder gewünschten Länge kombinieren lassen. Bei Regen schließen die Dachelemente wiederum selbsttätig.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Schraubsystemen verfügt "Open Air" über ein selbsttragendes Aluminium-Tragwerk, das nicht nur gestalterische, sondern auch statische Vorteile bietet - dies gilt selbstverständlich auch für Glasschiebedächer, die in Wintergärten eingebaut werden. Neben dem Einsatz in der Dachfläche eines Hauses bzw. eines Wintergartens eignet sich diese Technolgie gut für geschäftlich genutzte Objekte im Gastronomie- wie im Hotellerie-Bereich. Eine eigene Entwicklungs- und Planungsabteilung mit Architektur- und Statikbüro löst auch anspruchsvolle Aufgaben. Ingenieure und Architekten betreuen den Bauherren oder Planer bei der Durchführung des Bauvorhabens.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...