Redaktion  || < älter 2005/0915 jünger > >>|  

Software + Fachbuch: Bauschäden sofort und richtig beurteilen

(1.6.2005) Aufgrund des Baubooms während der 1970er Jahre und der dabei zum Teil sehr schlechten entstandenen Bausubstanz treten jetzt verstärkt Bauschäden und Mängel an Gebäuden auf, welche in 80 Prozent aller Fälle falsch eingeschätzt werden. Immobilienverwalter, Bausachverständige und Architekten müssen hier meist mit hohen Haftungsrisiken und Kosten rechnen. Um Schäden an bestehenden Gebäuden sofort und richtig zu erkennen, unterstützt eine neue Software mit Fachbuch von WEKA MEDIA: "Bauschäden und Baumängel im Gebäudebestand".

Das Paket, bestehend aus Software und Fachbuch, unterstützt bei der Erkennung, Bearbeitung und Behebung von Bauschäden und Baumängel speziell für Immobilien, die verwaltet, betrieben und bewertet werden. Die CD-ROM beinhaltet eine umfassende Mängel- und Schadenskartei, die mit technischen und rechtlichen Fallbeschreibungen zu allen wichtigen Bauteilen und Gewerken versehen ist. Außerdem können sich die Nutzer sofortigen Aufschluss über anfallende Kosten bei den jeweiligen Schadensfällen einholen. Arbeitshilfen, wie Checklisten, zahlreiche Abbildungen und Verträge ermöglichen eine praxisgerechte und rechtssichere Bearbeitung der Schäden und Mängel.

Das Fachbuch ist klar untergliedert in Grund- und Spezialwissen, je nach Bedürfnis des Nutzers. Ausführlich wird auch das Vertragsrecht sowie alle zugehörigen relevanten Fragen erörtert, so beispielsweise der BGB- und VOB-Bauvertrag, die Bedenkenanmeldung, die Kündigung des Bauvertrags sowie die Mängelbeseitigung. Sachverständigentipps zu Haftungsfragen, Sofortmaßnahmen, Untersuchungsmethoden, Dokumentationen sowie Beweissicherungsverfahren unterstützen zusätzlich.

Mit der bisher einzigartigen digitalen Schadens- und Mängelkartei kann ein direkter Vergleich zum vorliegenden Schadensfall mit Kostenpunkten aufgestellt werden. Damit ist eine korrekte technische und rechtliche Beurteilung von Schäden in allen Gewerken und Bauteilen möglich. Alle wichtigen Gesetze und Verordnungen, wie BGB, VOB und EnEV, sind enthalten und verschaffen Rechtssicherheit.

Zum Informationspaket gehört außerdem ein monatlicher E-Mail-Newsletter mit aktuellen Tipps und Empfehlungen sowie wertvollen Hinweisen aus der Praxis. So ist zusätzliche Aktualität gewährleistet.

Der Herausgeber Klaus B. Gablenz ist als Bautechniker und Betriebswirt mit den Gesetzen der Wertermittlung bestens vertraut. Als Sachverständiger kommt er direkt aus der Praxis und hat zudem zahlreiche Fachpublikationen zur Wertermittlung von Grundstücken verfasst.

  • Klaus Bernhard Gablenz
  • Bauschäden und Baumängel im Gebäudebestand
  • 1 CD-ROM und 1 Fachbuch DIN A 5 broschiert
  • 129,- € zzgl. MwSt.
  • ISBN 3-8277- 3556-4, Bestellnummer: 3556

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: