Redaktion  || < älter 2004/1350 jünger > >>|  

Honeywell: Heizungsarmaturen online berechnen

(7.10.2004) Das etablierte Berechnungsprogramm von Honeywell bietet ab sofort die Möglichkeit auch Heizungsarmaturen zu ermitteln. Unter Eingabe der anlagenbezogenen Daten können Planer und Heizungsbauer die geeigneten Strangregulierventile berechnen.

Analog zum Berechungsprogramm für Wasserarmaturen ist das Programm in die Bereiche 'Geräteaufbau' und 'Geräteauswahl' gegliedert:

  • Unter der Rubrik 'Geräteaufbau' findet der Anwender neben einer Schnittansicht detaillierte Informationen zum Aufbau der einzelnen Ventile. Für die praktische Komponente sorgen informative Videoclips, die dem Installateur zeigen, wie er die Ventile voreinstellen, die Anlage entleeren oder zusätzliche Membranregler installieren kann.
  • Die Berechnung der Strangregulierventile erfolgt unter der Rubrik 'Geräteauswahl'. Dort kann der Anwender speziell auf seinen Bedarfsfall zugeschnitten das geeignete Gerät ermitteln. Hierfür bietet ihm das Programm verschiedene Rechenwege an: entweder über die Leistung, den Volumen- oder Massestrom oder über den kv-Wert. Damit ist die Anwendung des Programms vielseitig. In diesem Bereich ebenfalls erhältlich sind die technischen Datenblätter sowie die Einbau- und Wartungsanleitungen. Animierte Grafiken über die Funktionsweise der Armaturen sowie zusätzliche Schemabilder mit Anwendungsbeispielen runden das Informationsangebot ab.

Praktisch ist auch die Druckfunktion: hier können die Produktangaben zusammen mit den Eingabewerten und den berechneten Werten in einer Übersicht ausgedruckt werden. Diese Zusammenstellung kann der Nutzer für organisatorische Zwecke sofort mit seiner Firmenanschrift und den Projektdaten kennzeichnen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: