Redaktion  || < älter 2004/0591 jünger > >>|  

Steinbacher präsentiert Update seines Online-Planungstools mit neuen Features

  • Bauphysik leicht gemacht: Mit dem neuen Planquadrat-Update für Architekten und Planer lassen sich Bauteile per Mausklick berechnen und ins CAD-System übernehmen.

(7.5.2004) Die Klimadaten aller Orte in Österreich, Deutschland und Italien, eine Baustoffdatenbank mit rund 25.000 Einträgen, bauphysikalische Berechnungen aller Bauteile sowie sämtliche Richtlinien in puncto Wärmeschutz - und das alles auf einen Klick: Für viele Architekten und Planer ist die europaweit einzigartige Online-Plattform "web-planquadrat.at" ein nicht mehr wegzudenkendes Profiwerkzeug im Planungsalltag. "Das durchwegs positive Feedback der User haben wir als Auftrag verstanden, dieses kostenlose Online-Service weiter auszubauen", erklärt Mag. Roland Hebbel, Produktmanager der Steinbacher Dämmstoff GmbH.

Neue Features

Das neue Update macht es möglich, Bauteile bauphysikalisch zu berechnen und über die CAD-Schnittstelle ins CAD-System zu importieren. "Mit diesem Feature garantiert Planquadrat einen reibungslosen Fluss der wesentlichen Arbeitsschritte. Das spart sehr viel Zeit und schafft Freiräume für andere Dinge", spricht Hebbel von einem regelrechten "Arbeitsbeschleuniger". Auch in Sachen Bauteilvisualisierung zeigt sich das neue Planquadrat buchstäblich vielschichtig: So lassen sich nicht nur dreidimensionale Aufbauten generieren und als GDL-Objekt anzeigen, sondern per Mausklick auch die dazugehörigen Ausschreibungstexte abrufen. Hebbel: "Erklärtes Ziel war, Planquadrat noch schneller, noch umfassender und noch vielfältiger zu machen."

Einfach einsteigen

Auf web-planquadrat.at stellt Steinbacher allen registrierten Planern und Architekten das exklusive Online-Planungstool kostenlos zur Verfügung. Mit Benutzername und Kennwort erschließt sich dem Anwender eine professionelle Planungs- und Wissens-Datenbank für vernetztes Arbeiten. Neben der Zeitersparnis liegt für Hebbel auch in der Benutzerfreundlichkeit ein Hauptvorteil des Systems: "Planquadrat ist nahezu selbsterklärend. Nach wenigen Minuten finden sich auch Erstanwender spielend damit zurecht."

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: