Redaktion  || < älter 2004/0011 jünger > >>|  

Bundesanstalt für Arbeit heißt jetzt Bundesagentur für Arbeit

(6.1.2004) Die Bundesanstalt für Arbeit heißt seit dem 1. Januar 2004 Bundesagentur für Arbeit. Die bisherigen Arbeitsämter heißen ab sofort Agenturen für Arbeit, und aus den Landesarbeitsämtern werden Regionaldirektionen.

Die sichtbare Umsetzung der Umbenennung wird schrittweise erfolgen. In den ersten Monaten dieses Jahres werden auf Broschüren, Merkblättern und Informationsschriften vielfach noch die alten Namen eingesetzt. Um keine unnötigen Kosten zu verursachen, werden die vorhandenen Publikationen verbraucht und erst beim Nachdruck die neuen Namen verwendet. Auch die Beschilderung der Arbeitsämter - der künftigen Agenturen für Arbeit - wird zu einem späteren Zeitpunkt sukzessive geändert.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: