Redaktion  || < älter 2003/0363 jünger > >>|  

EMNID-Verbraucherumfrage: Erdgas bundesweit spitze

(12.4.2003) Mit welcher Energie würden sie am liebsten heizen? Diese Frage stellte eine vom Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) in Auftrag gegebene aktuelle EMNID-Umfrage. Die klare Antwort: Erdgas. Bundesweit wurde nach der Heizenergie gefragt, die bei freier Auswahl gewählt würde, die den höchsten Komfort biete sowie am umweltverträglichsten und preiswertesten sei. Im Schnitt hängte Erdgas seine Konkurrenten Heizöl, Fernwärme, Kohle und Strom mit rund 15 Prozent in allen Kategorien ab.

Erdgasheizung, Heizenergie, Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft

Regional allerdings ergeben sich große Unterschiede. Von Schleswig-Holstein bis ins Rheinland ist die Wahl mit 45 bis 48 Prozent für die Energie aus den gelben Rohren eindeutig. In Bayern stimmen jeweils 27 Prozent der Befragten bei freier Auswahl für Erdgas beziehungsweise Heizöl - ein Remis. Im Osten der Republik dagegen votiert die Bevölkerung mit 31 bis 36 Prozent für Fernwärme, in Berlin sind es sogar 49,7 Prozent.

Aber bundesweit steht Erdgas an der Spitze. Auch in Sachen Geld: 27,1 Prozent halten Erdgas für besonders preiswert; allerdings gab hier jeder Fünfte an, nicht zu wissen, welche Energie die günstigste sei. Zudem ist Erdgas auch in den Bereichen Komfort (39,4 Prozent) und Umweltverträglichkeit (38,3 Prozent) mit großem Abstand top.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: