Redaktion  || < älter 2002/0558 jünger > >>|  

Eröffnung der Ausstellung "Sommer-Impressionen" im Hebel Haus Zentrum: Entspannen im "Klanggarten" oder hautnah Kunsthandwerk erleben

(27.6.2002) Mächtige jahrhundertealte Ölkrüge und Amphoren aus Kreta und ausdrucksstarke Bilder betrachten, dem Plätschern sprudelnder Tonsäulen in Schwarz-Weiß-Optik zuhören, den betörenden Duft von Lavendel einatmen oder zwischen Bäumen auf grünen Sofas im Zentrum dem "Klanggarten" entspannen - all das können die Besucher der Ausstellung "Sommer-Impressionen", die am 23.6. im Alzenauer Hebel Haus Zentrum, Industriestraße 2, eröffnet wurde: "Wir wollen Sie einstimmen auf sommerliches Wohnen", sagte Geschäftsführer Werner Max Scholz. Ein großes Lob wurde dem Veranstalter von Bürgermeister Walter Scharwies ausgesprochen. Anerkennung zollte er dem Engagement, kulturelle Ereignisse nach Alzenau zu bringen. Die Region Bayerisch Rhein-Main sei dabei sehr gut geeignet für eine Ausstellung mit mediterranem Flair, da bekanntlich bereits König Ludwig I von Aschaffenburg als seinem "bayerischen Nizza" schwärmte. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt täglich, auch samstags und sonntags, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Hebel Haus Zentrum, schlüsselfertige Massivhäuser, Wohnen, Planen, Bauen, Innenausbau, Klanggarten, Entspannung, Lautsprecher, exotische Vogelstimmen, Naturgeräusche, Kunsthandwerk, Tonsäulen

Zwei eindeutige Highlights besitzt die Ausstellung:

  • Bereits am Parkplatz begrüßt die Gäste der "Textile Wegbegleiter" der in Pinneberg lebenden Künstlerin Gisela Mayer-Hahn. Ein ständig verändertes Bild der Stoffbahnen in leuchtenden Grundfarben entsteht durch den Einfluss von Licht und Wind. Mitten im Park zwischen Bäumen warten zehn zartgrüne Sofas auf Entspannungssuchende.
  • Von diesem zentralen Platz aus kann man den "Klanggarten" von Burkard Schmidl am besten genießen: Über zwölf in den Bäumen installierte Lautsprecher erklingt eine so genannte Dutzendphonie. Meditative Musik mit teilweise fernöstlichem Charakter wechselt sich mit exotischen Vogelstimmen und anderen Naturgeräuschen ab. Durch die schwebenden Melodiefolgen möchte der Würzburger Komponist die Wahrnehmung seines Publikums sensibilisieren und gleichzeitig für tiefe Entspannung sorgen.

Die Hebel Haus GmbH setzt mit "Sommer-Impressionen" ihre in diesem Frühjahr begonnene Veranstaltungsreihe im Hebel Haus Zentrum fort. Der bundesweit tätige Hersteller für schlüsselfertige Massivhäuser errichtete an seinem Hauptsitz in Alzenau im September 2001 auf 1.000 Quadratmeter sein neues Kompetenzzentrum für Planen, Bauen und Wohnen. Seit der Eröffnung im vergangenen Jahr konnten bereits 7.500 Besucher aus ganz Deutschland begrüßt werden. Besonderer Schwerpunkt der Musterschau ist das Thema Innenausbau, Ausstattung, Design, Wohnstil und Wohnqualität. Das Unternehmen verfolgt ein eigenständiges Architekturkonzept, das sich an der klassischen Moderne ausrichtet.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...