Redaktion  || < älter 2000/0013 jünger > >>|  

„Scandinavian Tower“: Grünes Licht zum Bau von Europas höchstem Wolkenkratzer in Malmö

(20.2.2000; Hinweis vom 20.2.2010: Der Wolkenkratzer wird/wurde nach unserer Kenntnis nicht gebaut.) In Malmö wird der nächste „höchste Wolkenkratzer Europas“ in den Himmel wachsen. Die schwedische Regierung hat einem Bericht der Tageszeitung „Sydsvenska Dagbladet“ zufolge Mitte Februar grünes Licht für den Bau des 325 Meter hohen „Scandinavian Tower“ gegeben. Mit den Bauarbeiten am Rand der südschwedischen Stadt soll im übernächsten Jahr begonnen werden. Initiator ist der norwegische Hotelier Arthur Buchardt.

Als Investitionssumme sind nach derzeitigen Preisen 1,2 Milliarden Kronen (280 Millionen Mark) vorgesehen. Der Wolkenkratzer soll aus Hotels, Einkaufsetagen und Wohnungen bestehen. Umweltschützer in Schweden und in Dänemark haben sich gegen das Projekt ausgesprochen, weil der allein stehende Wolkenkratzer den optischen Gesamteindruck der Küstenlinie störe.


zurück ...