Redaktion  || < älter 2017/0616 jünger > >>|   

Mobiles Schiebetor mit 4,60 m Durchfahrtbreite für z.B. Baustellen und Veranstaltungen

(18.4.2017) Betafence bietet mit Tempofor ein freitragendes Schiebetor für temporäre Zugangskontrollen an. Das Tor ist auf einem Betonsockel mit Bewehrung vormontiert und in der Automatik-Variante auch vollständig vorverdrahtet mit Netzkabel und Stecker. Die komplette Einheit lässt sich mit einem Gabelstapler transportieren und vor Ort kurzfristig aufstellen.


Foto © Betafence

Das Tempofor-Tor bietet sich beispielsweise für die Zugangskontrolle auf Baustellen und bei Veranstaltungen an. Es bietet eine Durchfahrtbreite von 4,60 Meter, der Flügel ist 1,87 Meter hoch und hat eine verschweißte Nylofor 3D Gittermatten-Füllung. Speziell das vollverzinkte Automatik-Tor wird mit Motor, Fernbedienung, Lichtschranken, Warnlampe und doppeltem Endpfosten mit Zaunanschlüssen ausgeliefert. Für den Zaunschluss eignen sich die Mobilzaun-Felder aus dem Tempofor-Programm von Betafence, es können aber auch stationäre Gittermatten-Zäune angeschlossen werden.

Das Schiebetor ist CE-zertifiziert, entspricht den EU-Normen (EU-305/2011) und ist nach den Spezifikationen EN 13241-1 für industrielle und gewerbliche Anwendungen getestet. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören eine Fernbedienung und Lichtschranken für die automatische Öffnung.

Weitere Informationen zum mobilen Schiebetor Tempofor können per E-Mail an Betafence angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: