Redaktion  || < älter 2016/1657 jünger > >>|   

„Acoustics App“ von AGC Interpane simuliert Lärmschutz durch neue Fenster


  
  
  
  

iOS-Version
  

Android-Version
  

(16.11.2016) Die „Acoustics App“ von AGC Interpane simuliert die Schalldämmwirkung neuer Fenster und unterstützt Verbraucher bei der Auswahl eines geeigneten Schalldämmglases. Denn Lärm ist nicht gleich Lärm – Hundebellen liegt beispielsweise in einem anderen Frequenzspektrum als Verkehrslärm.

Die „Acoustics App“ spielt zunächst verschiedene, häufig auftretende Lärmbelastungen ab, wie sie bei geöffnetem Fenster anfallen - zum Beispiel Hundebellen oder Stadtverkehr. Im Anschluss lässt sich vergleichen, wie sich die Schallwirkung neun unterschiedlicher Verglasungstypen bei geschlossenem Fenster auswirken würde - vom Einfachglas bis zur schallschutzoptimierten Dreifach-Isolierverglasung. Zudem kann der reale Schallpegel in Dezibel gemessen werden. Für jeden Aufbau liefert das Tool ferner ein Datenblatt mit technischen Daten bezüglich Lärmschutz, Sicherheit und Wärmedämmung. Das Datenblatt kann anschließend per E-Mail versandt werden. Die Anwendung informiert zusätzlich zum Thema Lärm, Lärmschutz und Schallschutz.

Erhältlich ist die kostenlose „Acoustics App“ für iOS im App Store von Apple und für Android bei Google play - auch via passendem QR-Code rechts. (So können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scanners - wie Qrafter oder QR Code Scanner von iHandy für iOS bzw. QR Droid oder QuickMark für Android - auch dann schnell auf Ihrem mobilen Gerät installieren, wenn es nicht an konkret diesem Computer angemeldet ist!)

Weitere Informationen zu Schallschutzgläsern können per E-Mail an AGC Interpane angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: