Redaktion  || < älter 2016/1620 jünger > >>|   

Neue Sanitär-Kastenrinnen von ACO für höhere Ablaufleistungen

(10.11.2016) Für Sanitärbereiche, in denen die errechneten Ablaufleistungen die üblichen Duschrinnenwerte sprengen, empfehlen sich die neuen ACO Sanitär-Kastenrinnen:

  • Die Rinnenbreite beträgt 125 mm.
  • Standardmäßig werden 6 definierte Längen zwischen 1.015 und 5.015 mm angeboten; Individualmaße gibt es auf Anfrage.
  • Die Höhenverstellbarkeit der Rinnen liegt zwischen 85 und 125 mm (bis Rinnenlänge 3.015 mm) bzw. zwischen 105 und 145 mm (ab Rinnenlänge 3.515 mm).
  • Der Abflusswert ist mit 1,5 l/s angegeben (mit Badablauf Variant CR-142 DN 70).
  • Die Kastenrinnen sind mit dem ACO Brandschutzbadablauf kombinier- bzw. nachrüstbar.

alle Fotos © ACO

Die Rinnen sind aus Edelstahl gefertigt (Werkstoff 1.4301, mit elektropolierter Oberfläche zur einfachen Reinigung), verfügen über einen einteiligen, herausnehmbaren Geruchsverschluss und erfüllen die Anforderungen der Belastungsklasse K3.  Die voll verschweißten Rinnenprofile mit umlaufend 40 mm Flansch zum Anschluss aller handelsüblichen Verbundabdichtungssysteme werden einbaufertig geliefert.

Drei Rostvarianten stehen zur Auswahl:

  • ein besonders für Schwimmbäder und Barfußbereiche geeigneter Rollrost aus Kunststoff (Werkstoff PVC), Farbe Weiß, Schlitzweite 8 mm,
  • die Design-Varianten Quadrato und Flag aus Edelstahl mit elektropolierter Oberfläche (rutschhemmend Klasse C) und
  • das Modell Tile zur Aufnahme von Bodenfliesen mit einer Stärke von bis zu bis 10,5 mm.

Weitere Informationen zu Sanitär-Kastenrinnen und passenden Abläufen können per E-Mail an ACO angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: