Redaktion  || < älter 2016/1552 jünger > >>|   

Otis wappnet sich für neue Skylines u.a. mit vernetzten und mitwachsendem (Bau)Aufzügen

(28.10.2016) Hochhäuser werden die Silhouette vieler Metropolen zunehmend verän­dern. Denn Prognosen zufolge wollen 2030 bis zu 60% der Weltbevölkerung in Städten untergebracht werden - vorzugsweise in Wohnhochhäusern; gearbeitet wird sowieso in Skyscrapern. Um den damit verbundenen Anforderungen nachkommen zu können, hat Otis in diesen Tagen neue Aufzugkonzepte vorgestellt - darunter auch den ver­netzten Aufzug GeN2 Life und die erweiterte Produktfamilie SkyRise für richtig hohe Häuser.

Die GeN2-Familie von Otis setzt auf ein Flachgurtsystem anstatt auf traditionelle Seil­technik - was einen höheren Fahrkomfort, eine höhere Zuverlässigkeit, einen effizien­teren Betrieb und eine verbesserte Energieeffizienz erwarten lässt. Inzwischen wurde mehr als eine halbe Million Aufzüge mit dieser Technik verkauft. GeN2 Life baut auf dieser Plattform auf und bietet mehr als 400.000 Kombinationen für das Aufzugsdesign mit neuen Konzepten für die Innenausstattung. Dazu gehören auch Multimedia-Diens­te und vernetzte Serviceleistungen - darunter ...

  • das Full-HD-Kabinendisplay eView,
  • die mobile App eCall, über die sich ein Aufzug per Smartphone rufen lässt (siehe Apple App-Store, Google play bzw. Microsoft-App-Store) sowie
  • das Dashboard OneCall, über das sich die Zieletage bereits von außen eingeben lässt:


Bild © Otis

Für die höchsten Gebäude der Welt

Darüber hinaus hat Otis vor Kurzem seine Produktfamilie SkyRise erweitert, die speziell für die ganz hohen Wolkenkratzer konzipiert ist. So ist der Aufzug SkyBuild mit Selbst­klettersystem nun auch Teil der SkyRise-Familie.

Mitwachsender (Bau)Aufzug

SkyBuild wird bereits bei Baubeginn eines Gebäudes installiert und ermöglicht so die sichere Beförderung von Personen und Gerätschaften schon während der Bauphase. Dies macht einen externen Aufzug überflüssig und schützt die Arbeiter vor Witterungseinflüssen.

Dank eines Hydraulikkolbens ist der SkyBuild in der Lage, parallel zum Baufortschritt Stockwerk für Stockwerk mitzuwachsen. Nach Fertigstellung des Gebäudes kann der SkyBuild unverzüglich als normaler Aufzug in Betrieb genommen werden.

Service-Digitalisierung

Otis-Mechaniker sollen künftig von einem neuen System profitieren, das die Wartung und Instandsetzung von Aufzügen und Fahrtreppen erleichtern soll. Dazu wurden sie mit neuen Smartphones und speziellen Apps zur Optimierung der Kundenkommunikation ausgestattet.

Weitere Informationen zu GeN2 Life, SkyRise und SkyBuild können per E-Mail an Otis angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: