Redaktion  || < älter 2016/1511 jünger > >>|   

Verwaltung von Klimasystemen mit bis zu 1.000 Innen- und 200 Außengeräten in der Cloud

(19.10.2016; Chillventa-Bericht) Um die Effizienz von Klima- und Heizungssystemen möglichst hoch zu halten, empfiehlt sich ein kontinuierliches Monitoring - für das Pa­nasonic mit der AC Smart Cloud eine neue Online-Lösung entwickelt hat. Sie ermög­licht es, Panasonic-Anlagen über das Internet weltweit einzustellen und zu verwalten.

Die AC Smart Cloud bietet detaillierte Funktionen zur Regelung und Überwachung von einfachen Single-Split-Systemen aus den Panasonic RAC und PACi-Reihen bis hin zu komplexen VRF-Systemen. Facility Manager oder Kältetechnik-Techniker können damit bis zu 1000 Innen- und 200 Außengeräte überwachen. Der Zugriff erfolgt über einen Webbrowser, wobei sich die Oberfläche / das User-Interface flexibel auf den Bedarf des jeweiligen Nutzers zuschneidern lässt, so dass ...

  • z.B. der regionale Kältetechniker nur die von ihm installierten Klimasysteme mit den für ihn relevanten Daten sieht,
  • während übergeordnete Stellen einen breiteren Blick über ihre Systeme erhalten.

Benchmarken inbegriffen

Ferner lassen sich die Klimasysteme von z.B. einzelnen Niederlassungen weltweit ver­gleichen. Bei Abweichungen kann der Energieverbrauch auffälliger Klima-Systeme im Detail, also heruntergebrochen bis auf die einzelne Kühlstelle, inspiziert werden. Bei Bedarf lassen sich online auch Temperaturbereiche vorgeben, die durch Einstellungen vor Ort nicht über- oder unterschritten werden dürfen.

Da die AC Smart Cloud auch in der Lage ist, mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen oder Wartungstermine anhand vorgegebener Daten zu errechnen, wird ein voraus­schauender Service der Anlagen möglich. Um Fehlfunktionen praktisch auszuschließen, wertet das System permanent die wichtigsten Anlagendaten aus. Geräte, die dringend gewartet werden sollten, werden am Bildschirm deutlich hervorgehoben. Das erleich­tert nicht nur die Wartung selbst, sondern sorgt zudem dafür, dass die Anlagen immer optimal und möglichst energiesparend laufen.

Weitere Informationen zu AC Smart Cloud können per E-Mail an Panasonic Aircon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...