Redaktion  || < älter 2016/1375 jünger > >>|   

Neue befahrbare Punkteinläufe von Birco aus der Filcoten-Familie

(19.9.2016; GaLaBau-Bericht) Birco hat in Nürnberg neue, 30x30 cm große Punktein­äufe aus der Filcoten-Familie vorgestellt. Die Sets bestehen aus Sinkkasten, Abde­ckung, Schlammeimer sowie Geruchsverschluss. Gedacht sind sie insbesondere für gepflasterte Flächen auf Höfen, Wegen, Plätzen und Terrassen sowie anderen ge­mischt genutzten Flächen.

Angeboten werden die Sinkkasten-Sets in drei Varianten:

  • PKW-befahrbar ohne Zarge mit Gitterrost,
  • mit Gusszarge und Gitterrost der Belastungsklasse B 125 sowie
  • mit Gusszarge und Gussabdeckung der Klasse B 125.

Die Gitterroste sind feuerverzinkt und damit witterungsbeständig. Gusszarge und Gussabdeckung sind durch eine kathodische Tauchlackierung (KTL-Beschichtung) kor­rosionsbeständig und haben eine seidig glänzende, tiefschwarze Optik. Die Abdeckun­gen rasten beim Einlegen fest im Sinkkasten ein. Die einbetonierte KG-Muffe mit der Nennweite 100 für den Rohranschluss sitzt tief und bietet deshalb Spielraum für ver­schiedene Beläge und Einbausituationen.

Laut Christian Geide, Produktmanager für das Filcoten-Sortiment, macht der minera­lisch bewehrte Beton den Punkteinlauf bis zu 70 Prozent leichter und hält Temperatu­ren bis -40°C stand.

Weitere Informationen zu Punkteinläufen können per E-Mail an Birco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: