Redaktion  || < älter 2016/1273 jünger > >>|   

Erstes Passivhauszertifikat für ein Fugendichtband

(31.8.2016) Im Rahmen der 20. Internationalen Passivhausta­gung in Darmstadt wurde mit dem ISO-Bloco One erstmals einem Fugendichtband das Zertifikat „Zertifizierte Passivhaus-Komponente“ in der Kategorie „Luftdichtheits-Systeme/Fens­teranschluss“ verliehen. Nach dem Vorwandmontagesystem ISO-TOP Winframer (siehe Beitrag vom 7.12.2015) ist es das zweite Produkt aus dem ISO³-Fensterdichtsystem von ISO-Chemie.

Zur Erinnerung: ISO-Bloco One ist ein „all in One-Band“, das alle Ansprüche einer EnEV- und RAL-gerechten Fenster- und Türmontage in einem Produkt vereinigt. Es funktioniert nach dem 3-Ebenen-Prinzip des RAL-Leitfadens zur Montage:

  • Im Außenbereich sorgt das BG 1- und BG R-geprüfte Multifunktionsfugendichtband mit über 1.000 Pa für eine überdurchschnittliche Schlagregendichtheit.
  • Der mittlere Bereich wirkt wärme- und schalldämmend.
  • Auf der Innenseite ist das Band mit einem α-Wert von faktisch Null zu 100% luftdicht und dampfbremsend - ein Aspekt der im Passivhaus besondere Bedeu­tung hat.

Die hervorragenden Luftdichtheitswerte tragen zur Senkung des Konvektionswärme­verlustes bei, bringen Punkte beim Gebäudeenergiepass, gute Ergebnisse beim Blower-Door-Test und haben u.a. dem Produkt nun auch die Auszeichnung „Zertifizierte Pas­sivhaus-Komponente“ in der Kategorie „Luftdichtheits-Systeme/Fensteranschluss“ eingebracht - siehe auch Baulinks-Beitrag „Ein-Band-Lösung für eine energiesparende 3-Ebenen-Fensterabdichtung“ vom 13.12.2008.

Weitere Informationen zu ISO-Bloco One können per E-Mail an ISO-Chemie angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: