Redaktion  || < älter 2016/1141 jünger > >>|   

Panasonic sucht für PRO Award 2016 herausragend umgesetzte Heiz- und Kühlprojekte


  
  

(9.8.2016) Der Panasonic PRO Award wurde 2014 aus der Tau­fe gehoben. Nun folgt die zweite Ausgabe des Wettbewerbs. Wieder geht es darum, herausragende Leistungen hinsichtlich der Konzeption, Planung und Installation von Panasonic Heiz- und Kühlsystemen zu würdigen. Dazu sucht das Unternehmen nach außergewöhnlichen Projekten, die zeigen, was mit seiner Heiz- und Kühltechnologie realisierbar ist und wie diese Syste­me eingesetzt werden können, um Gebäude effizient zu heizen und zu kühlen.

Teilnehmen können Architekten, Planer und Installateure. Ausgelobt wurden Preise für die Kategorien ...

  • Wohnen,
  • Hotel & Gastronomie,
  • Einzelhandel sowie
  • Industrie- und Gewerbeimmobilien.

Darüber hinaus sollen mit einem Preis belohnt werden ...

  • das innovativste Projekt,
  • das Projekt mit der besten Energieeffizienz sowie
  • ein Projekt, das die Möglichkeiten der ECO G Gasmotorwärmepumpen aufzeigt.

Dazu können Projekte aus ganz Europa eingereicht werden, die zwischen dem 1. Ja­nuar 2015 und dem 30. Juni 2016 fertiggestellt wurden. Eingereicht werden können Projekte bis zum 30. September 2016. 


2014 konnte die Freiburger BS-Klima GmbH den Panasonic PRO Award für das beste Hotel-Projekt für sich entscheiden. Der Preis wurde vergeben für die Klimatisierung der Themenhotels EL Andaluz, Castillo Alcazar und Colosseo in Deutschlands größtem Freizeitpark. (Foto © Panasonic)

Jedes eingereichte Projekt, das sich für den PRO Award qualifiziert, wird mit einer Pa­nasonic Lumix Kamera honoriert. Ausgezeichnete Projekte belohnt Panasonic zudem mit einer organisierten Reise nach Japan - incl. einem Besuch der Panasonic Firmen­zentrale und der „Sustainable Smart Town“ Fujisawa, einer von Panasonic unterstütz­ten Modellstadt, die auf nachhaltige Infrastruktur und hohe Lebensqualität setzt.

siehe auch für zusätzliche Informationen: