Redaktion  || < älter 2016/1112 jünger > >>|   

GetaCore-Kollektion 2016-2018 von Westag & Getalit für neue Spielräume im Innenausbau

(3.8.2016) Mineralwerkstoffe sind enorm vielseitig in ihrer An­wendung - von der Herstellung vollständig fugenfreier Flächen bis hin zur thermischen Verformbarkeit. Darüber hinaus sind die angebotenen Dekore - auch in ihrem Zusammenspiel unterei­nander - für den Erfolg einer Kollektion von zentraler Bedeu­tung.

Westag & Getalit hat im Sinne dieser Vorüberlegung beim Auf­bau einer neuen Basiskollektion viel Wert auf die Kombinierbar­keit der Dekore gelegt. Herausgekommen ist eine Kollektion mit insgesamt 66 Dekoren, die sich für den Einsatz im Objektbau, in Küchen und Wellness-Räumen sowie für den Möbelbau an­bieten.

Mit 16 neuen Dekoren wurde die insgesamt 66 Dekore umfassende Kollektion 2016-2018 ganzheitlich überarbeitet. Unter den Neuheiten finden sich ...

  • vier Uni-Farbstellungen,
  • neun fein- und grobstrukturierte sowie
  • zwei Star-Dekore und
  • ein neues Terrazzo-Dekor.

Damit wurde die komplette Bandbreite des Dekorspektrums ak­tualisiert und an aktuelle Trends im Innenausbau angepasst.

„Bei der Konzeption unserer neuen GetaCore-Kollektion lag der Schwerpunkt bei der Betrachtung verschiedenster Ein­satzgebiete des Materials und der Kombinationsmöglichkeit mit anderen Werkstoffen - wie unter anderem unserem Geta­Lit-Schichtstoff“, erklärt Adela Weiss, Leiterin Marketing und Produktmanagement der Sparte Oberflächen/Elemente bei Westag & Getalit.

Weitere Informationen zur aktuellen GetaCore-Kollektion können per E-Mail an Westag & Getalit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: