Redaktion  || < älter 2016/1043 jünger > >>|   

Neuer Systemkleber für DITRA, KERDI und Co.


  

(22.7.2016) Mit dem von Sopro entwickelten DITRA-X1 hat Schlüter-Systems einen leichten Flexkleber vorgestellt, der speziell für die Verarbeitung der eigenen DITRA-Verbundent­kopplungen und Verlegung von KERDI-Produkten konzipiert wurde. Der Allrounder sei für nahezu alle Verlegearbeiten von Fliesen und Platten an Wand und Boden geeignet.

DITRA-X1 ist ein zementärer und multifunktionaler Flexkleber, der im Vergleich zu herkömmlichen Dünnbettmörteln um bis zu 60% ergiebiger sein soll. Der staubreduzierte C2 TE S1-Kleber nach DIN EN 12004 verfügt Herstellerangaben zufolge über eine hohe Kunststoffvergütung sowie geschmeidige Ver­arbeitungseigenschaften. Darüber hinaus verspricht der neue Kleber eine lange klebeoffene Zeit sowie eine hohe Haftfestig­keit.

„Wir freuen uns sehr, das Sopro einen Kleber entwickelt hat und vertreibt, der unseren Namen trägt und wir das System in der strategischen Um­setzung unterstützen. Mit DITRA-X1 folgen wir dem Wunsch vieler Schlüter-System-Handwerker nach einem vielseitigen, wirtschaftlichen und zeitgemäßen Systemkleber für die täglichen Arbeiten des Fliesenlegers. Natürlich funktionieren auch weiterhin alle handelsüblichen Dünnbettkleber. Nicht zu vergessen auch der DITRA FBM Fließ­bettmörtel, der bereits seit 12 Jahren auf dem Markt ist“, erläutert Günter Broeks, Gesamtvertriebsleiter und Prokurist bei Schlüter-Systems.

Weitere Informationen zu  DITRA-X1 können per E-Mail an Sopro bzw. per E-Mail an Schlüter-Systems angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: