Redaktion  || < älter 2016/1002 jünger > >>|   

Danfoss übernimmt Sondex

(17.7.2016) Anfang Juli unterzeichneten Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex, sowie Danfoss-Präsident Niels B. Christiansen einen Vertrag zur Übernah­me der Sondex Holding A/S, einem Anbieter von Wärmeübertragern:


Aage Søndergaard Nielsen (links) und Niels B. Christiansen (Bild vergrößern)


  

Die Vereinigung mit Sondex versteht Danfoss als wichtigen Schritt, seine Marktposition in der Fernwärme- und HKL-Tech­nik auch auf die Bereiche Schiffbau, Nahrungsmittel und Ge­tränke, Offshore sowie Industriekälte auszuweiten.

Bereits seit seit vielen Jahren unterhalten Sondex und Danfoss ohnehin schon in Schlüsselbereichen eine enge Geschäftsbe­ziehung. „Mit der Zusammenlegung werden wir einen noch grö­ßeren Einfluss auf die Märkte, die wir bedienen, nehmen“, sagt Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex. „Ich bin hocherfreut über die Chance, unsere Stärken zu vereinen und überzeugt, dass wir gemeinsam unseren Märkten unwider­stehliche und unschlagbare Wertversprechen bieten werden.“

Die Zentrale von Sondex liegt in Kolding, Dänemark. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nach endgültiger Zustimmung der Wettbewerbsbehörden wird Sondex Teil des Danfoss Heating Segments werden. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

siehe auch für zusätzliche Informationen: