Redaktion  || < älter 2016/0950 jünger > >>|   

Blockbaurichtlinie: Technische Grundlagen und Regelausführungen für den Blockbau

Blockbaurichtlinie

(6.7.2016) Die vom Deutschen Massivholz- und Blockhausverband (DMBV) herausgegebe­ne „Blockbaurichtlinie“ beschreibt Blockbauwei­sen unterschiedlicher Art mit den zugehörigen technischen Grundlagen. Das Fachbuch enthält Berechnungs- sowie Bemessungshilfen und lie­fert Holzbauern, Architekten, Fachplanern, Kon­strukteuren, Sachverständigen und auch Aus­bildern zahlreiche Ausführungsdetails.

Blockwände werden seit jeher ohne vorbeugen­den chemischen Holzschutz errichtet. Das Buch zeigt darum Möglichkeiten auf, wie durch geeig­nete Materialwahl und konstruktive Maßnahmen unzuträgliche Feuchte auf Dauer vom Holz fern­gehalten wird. Außerdem finden sich Angaben zu typischen Ausgangsfeuchten marktgängiger Holzsortimente und Berechnungsformeln zur Ermittlung der Setzungen. Denn gerade beim Blockbau ist das Setzungsverhalten genau zu planen.

Die „Blockbaurichtlinie“ berücksichtigt alle marktgängigen Blockbauarten, die mit tech­nisch getrocknetem Holz ausgeführt werden. Neben den klassischen ein- und zwei­schaligen Konstruktionen sind auch Blockständersysteme und neuartige Sonderkon­struktionen erfasst.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen: