Redaktion  || < älter 2016/0939 jünger > >>|   

Bisomark nun auch für 49 cm dickes Mauerwerk


  

(5.7.2016) Bisotherm bietet seinen Bisomark nun bis zu einer Mauerwerksdicke von 49 cm an. So sollen sich auch extreme Vorgaben an den Wärmeschutz sicher erfüllen lassen. Angebo­ten wird der Stein in zwei Ausführungen - nämlich ...

  • mit organischer Wärmedämmung und einer angegebenen Wärmeleitfähigkeit (λB) von 0,06 W/mK sowie
  • mit einer mineralischen Wärmedämmung und einem λB-Wert von 0,07 W/mK.

Zu erreichen ist damit ein U-Wert von 0,12 W/m²K in Verbindung mit einem üblichen Putzaufbau. Die Festigkeitsklasse ist bei beiden Mauersteinen mit 1,6 ebenso iden­tisch wie die zulässige Druckspannung von 0,35 MN/m² sowie die Steinrohdichte von 0,35 kg/dm³.

Weitere Informationen zu Bisomark-Steinen können per E-Mail an Bisotherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: