Redaktion  || < älter 2016/0932 jünger > >>|   

Unipor W07 Silvacor: Der Mauerziegel mit Holzfaser-Füllung bei Leipfinger Bader verfügbar

(4.7.2016) Nach umfassenden Prüfungen ist der zur BAU 2015 vorgestellte Unipor Silvacor, der erste Ziegel mit dämmender Holzfaser-Füllung, nun über des Unipor-Mit­gliedswerk Leipfinger Bader erhältlich. Unipor weist den Mauerziegel mit einem Wärme­leitwert (λ) von 0,07 W/mK aus. Beidseitig verputztes Mauerwerk mit 42,5 cm Wand­stärke soll einen U-Wert von 0,16 W/m²K erreichen und damit den Bau nach KfW-Effi­zienzhaus-Standard 40 Plus ermöglichen.


Foto von der BAU 2015 (Bild vergrößern)

Die Dämmstoff-Füllung des Silvacor besteht aus sortenreinen Nadelholzfasern, die von Steico bezogen werden. Dabei wird das Ausgangsmaterial in rein mechanischer Weise verändert, wodurch der Energieaufwand vergleichsweise gering ausfällt.

Der gefüllte Mauerziegel will aber nicht nur ökologisch gefallen:

  • Mit 47 Dezibel übertraf er hinsichtlich des Schallschutzes die Erwartungen der Prüfinstitute.
  • Der Ziegel erfüllt die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse F-90.
  • Dank eines Lochbildes erreicht er eine Druckspannung von 0,85 MN/m².
  • Eingeordnet in die Druckfestigkeitsklasse 6, ist die Rohdichte mit 0,55 kg/dm³ angegeben.

Mit diesen Werten empfiehlt sich der Ziegel für den Bau von Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern. Große Probleme beim Verarbeiten sollten nicht zu erwarten sein, da die Holzfaser-Füllung beim Schlitzen und Sägen nicht herausrieselt. Vermauern lässt sich der plangeschliffene Ziegel mit Dünnbettmörtel gemäß DIN 1053.

Weitere Informationen zum Unipor Silvacor können per E-Mail an Leipfinger Bader angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: