Redaktion  || < älter 2016/0791 jünger > >>|   

LS ZERO: Jungs Schalterklassiker LS 990 auf die flächenbündige Art

(10.6.2016; Light+Building-Bericht) Mit LS ZERO hat Jung eine Möglichkeit geschaffen, Schalter flächenbündig in Mauerwerks- und Trockenbauwände sowie Möbel einsetzen zu können - ver­bunden mit einer größtmöglichen Reduktion auf das Wesentli­che.

Sowohl in der Mauerwerkmontage als auch beim Einbau in Hohlwänden lässt sich mit LS ZERO eine plane Installation erreichen - und zwar mit handelsüblichen Gerätedosen sowie einem einheitlich schmalen Rahmen. Darüber hinaus werden mit Hilfe eines speziellen Einputzadapters Form- und Stoff­schlüssigkeit zwischen Einputzadapter und Putzmaterial er­reicht (siehe auch Einbauschema zum Mauerwerkseinbau):

Mit LS ZERO kann die Elektroinstallation zudem zum integralen Bestandteil eines Mö­bels werden, denn durch den flächenbündigen Einbau entsteht zwischen Möbel und Schalter ein harmonischer Übergang. Dazu gibt es von Jung millimetergenaue Vorla­gen, nach denen der Möbelbauer die notwendigen Öffnungen ausfräsen kann, in die dann handelsübliche Hohlwanddosen eingesetzt werden (siehe auch Einbauschema):

Auch das LS ZERO-System sieht neben Einfachrahmen 2fach- und 3fach-Rahmen vor. Und die Farbpalette reicht von Alpinweiß bis zu Les Couleurs Le Corbusier - siehe zur Erinnerung den Beitrag „Ein Klassiker bekennt Farbe: LS 990 trifft auf Le Corbusier“ vom 23.4.2014.

Weitere Informationen zu LS ZERO können per E-Mail an Jung angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: