Redaktion  || < älter 2016/0787 jünger > >>|   

Wenn's extravagant aussehen soll: Busch-dynasty-Schalterrahmen

Busch-dynasty: Schalterwippe
  
Busch-dynasty: SCHUKO USB-Steckdose
  
Busch-dynasty: Unterputz-Radio
  

(10.6.2016; Light+Building-Bericht) Busch-Jae­ger hat zusammen mit internationalen Exper­ten für Interieur-Design das Schaltersortiment Busch-dynasty entwickelt. Dabei werden aus­gesuchte Materialien mit moderner Haustech­nik kombiniert; Handarbeit macht zudem jeden Schalter zu einem Unikat. Das Design richtet sich an Endkunden, die einen hohen Anspruch an Exklusivität haben. Hauptanwendungsberei­che werden wohl der gehobene Wohnungsbau, Luxushotels und Lifestyle-Shops sein.

Nun hat Busch-Jaeger das Sortiment erweitert und damit auf die laut eigenen Angaben große Nachfrage nach dieser speziellen Serie reagiert. Insgesamt gibt es 50 neue Produkte für Busch-dynasty: Abdeckrahmen aus Kunststoff oder Metall, die mit allen elfenbein- oder anthrazit­farbenen Wippen, Steckdosen und Zentral­scheiben von Busch-Jaeger kombiniert werden können. Erhältlich sind die Abdeckrahmen vom Einzel- bis 5-fach-Rahmen, die sowohl horizon­tal als auch vertikal ausgerichtet werden kön­nen.

Die Kunststoffrahmen gibt es in zwei verschie­denen Farben, die Metallrahmen in acht Farb-/Designkombinationen. Klar reduzierte Eleganz und schlichte Noblesse oder florale Ornamente auf anthrazit- oder elfenbeinfarbenem Grund – diese und weitere exklusive Ausführungen sol­len / wollen Räumen einen luxuriösen Stil ver­leihen.

Weitere Informationen zu Busch-dynasty können per E-Mail an Busch-Jaeger an­gefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: