Redaktion  || < älter 2016/0657 jünger > >>|  

Tesi: umfangreiche Armaturenserie neu von Ideal Standard und Artefakt

(18.5.2016; SHK- / IFH/Intherm-Bericht) Die neuen Tesi Ar­maturen von Ideal Standard - entworfen vom Darmstädter De­signstudio Artefakt - bieten eine große Anwendungsvielfalt: Angeboten werden allein fünf verschiedene Waschtischarma­turen in unterschiedlichen Größen. Die höchste misst 301 mm und bietet sich für erhöhte Waschschalen an. Eine andere ist beispielsweise 289 mm hoch, hat einen seitlichem Griff und verfügt über einen schwenkbaren Auslauf, was das Haarewa­schen am Waschtisch erleichtert (Bild).

Hinzu kommen Bade- und Brausevarianten, die das Designkon­zept aus geraden Linien und weichen Rundungen fortsetzen. Das gilt auch für die Rosetten der Aufputzarmaturen, die die Wandanschlüsse kom­plett verdecken und eine lückenlose Ver­bindung zum Armaturenkörper bilden:

Die Unterputzmodelle der Tesi verfügen über bemerkenswert flache Wandrosetten für eine elegante Optik - und sie basie­ren übrigens auf dem universellen EASY-Box Unterputzbausatz. Dieser verspricht eine einfache und flexible Installation, hohe Sicherheit gegen Wasser von innen und außen und damit eine optimale Abdichtung zum Mauerwerk gegen Feuchtigkeit - sie­he dazu auch Baulinks-Beitrag „Easy-Box für Unterputz-Arma­turen in zwei Installationsabschnitten“ vom 24.3.2009.

Weitere Informationen zu Armaturenserien wie der Tesi können per E-Mail an Ideal Standard angefordert wer­den.

siehe auch für zusätzliche Informationen: