Redaktion  || < älter 2016/0471 jünger > >>|  

Neuer BAuA-Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung downloadbar

„Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung“ vom Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
 

(18.4.2016) Arbeitsschutz ist Chefsache, denn das Arbeits­schutzgesetz verpflichtet Arbeitgeber, Sicherheit und Gesund­heit im Unternehmen zu beurteilen und erforderliche Schutz­maßnahmen zu ergreifen. Hilfestellung dazu gibt der „Ratge­ber zur Gefährdungsbeurteilung“, den die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) seit 1997 heraus­gibt. Jetzt gibt es die aktualisierte Fassung - erstmalig als PDF-Download.

Der branchenunabhängig angelegte Ratgeber richtet sich in erster Linie an Fachleute im Arbeitsschutz, die die Gefähr­dungsbeurteilung im Auftrag des Arbeitgebers planen und durchführen. Er vermittelt Grundwissen auf der Basis arbeits­wissenschaftlicher Erkenntnisse und bietet Handlungshilfen für die Durchführung an. Dazu gliedert sich der Ratgeber in drei Teile:

  • Teil 1 enthält Hinweise, um die Gefährdungsbeurteilung auf der Grundlage des Arbeitsschutzgesetzes zu planen und durchzuführen.
  • Im Teil 2 werden die verschiedenen Gefährdungsfaktoren wie Lärm, mechanische Gefährdung oder Gefahrstoffe einzeln dargestellt. Informiert wird über Art und Wirkung, Grenzwerte und Beurteilungskriterien sowie mögliche Maßnahmen des Arbeitsschutzes. Darüber hinaus benennt der Ratgeber die jeweiligen Vorschrif­ten, technische Regeln, Normen und weiterführende Literatur. Mit Textbaustei­nen, die den entsprechenden Gefährdungsfaktoren zugeordnet sind, lassen sich darüber hinaus Prüflisten erstellen oder Dokumentationslisten ausfüllen.
  • Teil 3 enthält Handlungshilfen, die die praktische Durchführung der Gefährdungs­beurteilung erleichtern. Dazu gehören auch eine Checkliste, mit der die betrieb­liche Arbeitsschutzorganisation überprüft werden kann, ein Bezugsquellenver­zeichnis über Vorschriften und Regelwerke sowie ein Stichwortverzeichnis.

Durch das neue Angebot kann die BAuA den Ratgeber nach Bedarf an Veränderungen im Vorschriften- und Regelwerk, aber auch an neue arbeitswissenschaftliche Erkennt­nisse zeitnah anpassen.

Der Ratgeber ist unter baua.de/gefaehrdungsbeurteilung downloadbar (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen: