Redaktion  || < älter 2016/0320 jünger > >>|  

Schlegel übernimmt Beschlaghersteller Giesse


  

(12.3.2016) Schlegel International, Lieferant von Dichtungs­systemen, hat die Übernahme des italienischen Beschlagher­stellers Giesse bekannt gegeben. Damit erweitert Schlegel, die internationale Division der LSE-notierten Tyman plc, seine Produktpalette um Beschläge für Aluminiumfenster und Türen.

Die wesentlichen Märkte für Schlegel und Giesse liegen in Europa. Peter Santo, CEO von Schlegel, verspricht sich von Schlegels Stärken in Australien sowie Neuseeland und der grö­ßeren Präsenz von Giesse in China, Mittelost und Indien effek­tive Synergien in einer Reihe neuer Märkte - u.a. auch in Süd­amerika.

Darüber hinaus betont Santo, dass „Innovationen bei Giesse eine lange Tradition ha­ben, dies war für uns ein wesentlicher Anziehungspunkt. Mit Unterstützung unserer Gruppe wollen wir diese Linie fortführen und sogar forcieren. Ich möchte unseren Kun­den sowohl von Schlegel als auch von Giesse bestätigen, dass wir bei Fortführung un­serer Tagesgeschäfte neue und interessante Perspektiven eröffnen wollen. Dichtungs­systeme und Beschläge sind die beiden wichtigsten Komponenten für die Witterungs­beständigkeit von Fenstern und Türen, die kombinierte Entwicklung und die Komplett­lösung als ,One-Stop-Shop‘ sind ein deutlicher Schritt nach vorn, speziell im Hinblick auf die weltweit stetig fortschreitende Entwicklung der Bauvorschriften.”

Louis Eperjesi, CEO des Mutterkonzerns Tyman plc, ergänzt: „Die Übernahme von Giesse bedeutet für die Gruppe eine strategische Gelegenheit, erstmalig Beschläge ins Angebot unserer Internationalen Division zu übernehmen. Wir erstreben eine Er­weiterung der Reihe anspruchsvoller Komponenten, die wir überall unseren Kunden anbieten können.”

siehe auch für zusätzliche Informationen: