Redaktion  || < älter 2016/0299 jünger > >>|  

DGWZ führt Planer über die Light+Building


  

(6.3.2016) Die Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zu­sammenarbeit (DGWZ) bietet auf der Light + Building (13. bis 17. März 2016 in Frankfurt am Main) täglich fachlich moderier­te Messerundgänge für Planer, Architekten, Betreiber und lei­tende Mitarbeiter aus der Gebäudetechnik an. Die Rundgänge wollen in zwei Stunden einen kompakten Überblick über die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik geben. Auf den Ständen von acht Ausstellern sollen laut Vorankündigung Fach- und Führungskräfte Produktneuheiten, Innovationen, Technologien und Designs präsentieren, die unter planerischen und technischen Gesichtspunkten besonders interessant sind.

Die Rundgänge sind kostenlos. Darin enthalten sind eine Ein­trittskarte für den Tagesbesuch, der exklusive Besuch der Messe-Lounge und ein Messehandbuch mit den Hö­hepunkten und Ansprechpartnern der Aussteller. Im An­schluss an die Messe erhalten die Teilnehmer die Informationen der besuchten Aus­steller zugeschickt.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über die Website dgwz.de/light-building.

siehe auch für zusätzliche Informationen: