Redaktion  || < älter 2016/0282 jünger > >>|  

Stimmung bei Stahlbauunternehmen positiv

(29.2.2016) Zweimal im Jahr initiiert Bauforumstahl eine Konjunkturumfrage unter Stahlbauunternehmen, die Mitglied im Deutschen Stahlbau Verband (DSTV) sind. Die aktuelle Winter-Umfrage zeigte eine durchaus positive Einschätzung der aktuellen Ge­schäftslage - unabhängig von der Unternehmensgröße sagten lediglich 4% der Befrag­ten, dass sie die Geschäftslage als „schlecht“ einschätzen. Ein Jahr zuvor waren die befragten Unternehmen mit 20% noch deutlich pessimistischer gestimmt:


Quelle: Umfrage unter den ordentlichen Mitgliedern des DSTV (74 Unternehmen, Winter 2015)

48% beurteilten die aktuelle Geschäftslage sogar als „gut“. Ein Ergebnis, das in den letzten Umfragen nicht annähernd erreicht wurde (33% im Sommer 2015). Weitere 48% bewerteten die Geschäftslage als „befriedigend“.

Wie schätzten die befragten Mitgliedsunternehmen aber die zukünftige Geschäftslage ein? Auch diese Werte sind im Vergleich zu den früheren Umfragewerten optimistisch ausgefallen. So gaben 10% der Unternehmen an, dass sie eine „bessere“ Geschäfts­entwicklung erwarten. 81% erwarteten „gleich“ bleibende Entwicklungen im Stahl­bau, und nur 9% gingen davon aus, dass die Geschäfte „schlechter“ laufen werden. Insbesondere dieser Wert war in der vergangenen Sommer-Umfrage etwas pessimis­tischer ausgefallen (11%): 


Quelle: Umfrage unter den ordentlichen Mitgliedern des DSTV (74 Unternehmen, Winter 2015)

siehe auch für zusätzliche Informationen: