Redaktion  || < älter 2016/0204 jünger > >>|  

Neue Außenputzsysteme von Fermacell für Trockenbau-Konstruktionen

(16.2.2016; Dach+Holz-Bericht) Fermacell hat sein Angebot für witterungsbeständige Trockenbaukonstruktionen im Fassa­denbereich weiter ausgebaut. Dazu gehört u.a. das Powerpa­nel Putzsystem in mineralischer und organischer Ausführung mit verschiedenen Optionen der Oberflächengestaltung.

Vor dem Aufbringen des Grundputzes müssen alle Fugen mit dem ebenfalls neu eingeführten, systemkompatiblen Powerpa­nel Armierungsband überklebt und dann über die gesamte Brei­te mit dem Armierungskleber HD überstrichen werden.

Im nächsten Schritt wird der Grundputz vollflächig entweder manuell mit einer rost­freien Stahltraufel oder maschinell aufgetragen. In die noch feuchte Masse ist dann das Fermacell Powerpanel Gewebe so einzubetten, dass die Stöße sich mindestens 10 cm überlappen. Um eine ausreichende Überdeckung sicher­zustellen, kann das Armie­rungsgewebe noch einmal nass in nass mit dem Grundputz überzogen werden. Nach ausreichender Trocknungszeit (ca. 1 Tag/mm Schichtdicke) und einer Zwischenbe­schichtung mit Fermacell Powerpanel Haftgrund kann der Oberputz aufgetragen wer­den. (Beim organischen Putzsystem kann auf die Zwischenbeschichtung mit Haftgrund verzichtet werden.)

Das Anmischen des mineralischen Oberputzes erfolgt mit gängigen Feinputzmaschinen oder von Hand. Der organische Oberputz steht dagegen verarbeitungsfertig im Gebin­de zur Verfügung. Der Auftrag erfolgt je nach Variante manuell oder maschinell in der erforderlichen Schichtdicke mit anschließender Strukturierung. Nach ausreichender Trocknungszeit (ca. 1 Tag/mm Schichtdicke bei mineralischen Oberputzen und je nach Wetter etwa 14 Tage bei der organischen Ausführung) kann ein Anstrich mit handels­üblichen diffusionsoffenen Farben erfolgen.

Die Putzsysteme sind beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBT) hinterlegt und entsprechen der Klassifizierung nichtbrennbar (A2 nach DIN 4102-1 bzw. A2-s1, d0 nach DIN EN 13501-1).

Weitere Infos zum Powerpanel Putzsystem lassen sich per E-Mail an Fermacell angefordern. Eine ausführliche Beschreibung bietet auch die Broschüre „Powerpa­nel H₂O im Außenbereich - Planung und Verarbeitung“ - downloadbar unter ferma­cell.de > Downloads > Broschüren (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen: