Redaktion  || < älter 2016/0169 jünger > >>|  

Delta-App „Klebekompetenz“ für Detailanschlüsse im Steildach


  

(9.2.2016; Dach+Holz-Bericht) Das gedämmte Steildach ist ein kompliziertes Bauteilgefüge, dessen bauphysikalisch ein­wandfreies Funktionieren nicht nur von der richtigen Material­auswahl abhängt - sondern auch von der funktional korrekten Detailausbildung. Beide Aspekte berücksichtigt die neue Delta-App, die Dörken in Stuttgart vorgestellt hat.

Die App für Tablet und Smartphone führt Planer wie Handwer­ker durch die einzelnen Etappen der Materialsuche. Sie unter­scheidet zunächst nach der Anwendungsart - „Innen“ bzw. „Außen“ - und zeigt dann in dem jeweiligen Bereich alle denkbaren Details anhand eines 3D-Gebäudes auf.

Ist ein bestimmtes Detail ausgewählt, erhält der Nutzer über den Produktkatalog wei­tere Informationen sowie technische Daten und Beschreibungen - und dazu Bildmate­rial, 3D-Ansichten und Verlegevideos. Bleiben dann noch Fragen offen, verweist die App auf den potentiell richtigen Ansprechpartner im Dörken-Team mit den Kontaktda­ten.


iOS-Version
  

Android-Version
  

Als nützlich könnte sich auch der Programmteil „Was klebt wo?“ erweisen: In drei Schritten kann der Verarbeiter hier einge­ben, wo er was auf welchem Untergrund verkleben möchte. Die App zeigt umgehend alle geeigneten Varianten an.

Erhältlich ist die App für iOS im App Store von Apple und für Android bei Google play - auch via passendem QR-Code rechts. (So können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scan­ners - wie Qrafter oder QR Code Scanner von iHandy für iOS bzw. QR Droid oder QuickMark für Android - auch dann schnell auf Ihrem mobilen Gerät installieren, wenn es nicht an konkret diesem Computer angemeldet ist!)

siehe auch für zusätzliche Informationen: