Redaktion  || < älter 2016/0118 jünger > >>|  

Live Pure von Boen: Holzböden als seien sie unbehandelt

(28.1.2016; Domotex-Bericht) Im Rahmen der Sonderausstel­lung „Innovations@domotex“ wurden während der Domotex 60 ausgewählte Innovationen des Jahres präsentiert. Als eine da­von wurde die Oberflächentechnologie Live Pure von Boen von einer Fachjury unter dem Vorsitz des Münchner Industrie-De­signers Stefan Diez ausgewählt.

Live Pure nennt sich eine neue Oberflächentechnologie, die Holzböden ein bemerkenswert natürliches, wie unbehandelt wirkendes Aussehen verleiht - ohne Kompromisse hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit, z.B. gegenüber Feuchtigkeit, einge­hen zu müssen. Außerdem verspricht Boen für Live Pure eine höhere UV-Stabilität als herkömmliche Lacke und Öle.

Zunächst hatte Boen ein Eichenparkett mit Live Pure angebo­ten. Der Erfolg damit hat das Unternehmen laut eigener Aussa­ge dann dazu motiviert, weitere Produkte mit dieser Oberflächenbehandlung ins Pro­gramm zu nehmen. Angeboten werden so aktuell die Ausführungen ...

  • amerikanische Walnuss,
  • Räuchereiche (Bild rechts oben),
  • Eiche Grey Harmony und
  • Esche weiß:

Neben der klassischen Breite von 138 mm und der exklusiven Landhausdiele in einer Breite von 209 mm, bietet Boen den Schiffsboden 3-Stab (14 x 209 x 2200 mm) mit der Live Pure-Oberfläche an.

Weitere Informationen zu Holzböden mit Live Pure-Oberfläche können per E-Mail an Boem angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: